Ist Eminem ein guter Vater?

 Eminem
Eminem

Während der Rapper mit seinem siebten Studioalbum "Recovery" die Charts auf der ganzen Welt stürmt, zieht er auch noch drei Mädchen groß. Aber ist Eminem dieser Aufgabe gewachsen?

Eminem (37, bürgerlich: Marshall Bruce Mathers III) zieht derzeit seine leibliche Tochter Hailie (14), seine 17-jährige Nichte Alaine und die Tochter seiner Ex-Frau Kim, die 7-jährige Whitney, groß. Trotz seines großen Erfolges hat es Eminem mittlerweile geschafft von seiner Tabletten-Sucht los zu kommen und für die Mädels ein guter Vater zu sein. Im Interview mit dem "Spin"-Magazin verriet er jetzt, dass es ihm immer jedoch schwerer fällt seine Zuneigung zu zeigen:

"Es ist eine Zwickmühle: Ich will als Vater meinen Mädels meine Liebe zeigen, aber ich will nicht zu weit damit gehen, sodass es zu einem Hindernis in ihrem Leben wird. Als sie noch jünger waren, war es leichter."

Eminem hatte selbst jedoch keine schöne Kindheit, wie auch sein Film "8 Mile" zeigt. Doch er geht auch heute noch manchmal zurück in seine ärmliche Heimat nach Warren, einer Vorstadtgemeinde von Detroit, um zu sehen, wie viel er in seinem Leben erreicht hat!

"Es mag sich vielleicht abgedroschen anhören, aber ich fahre ab und an vorbei und versuche mich daran zu erinnern, wie es zuging, als ich noch in einem dieser Häuser gelebt habe. Ich gehe zurück und erinnere mich, wie das Leben damals so war, was für ein Kampf das war. Mit der Zeit wird man leicht selbstgefällig und vergisst diese Dinge!"

Auch in seinem neuen Song "Love The Way You Lie" rappt Em über häusliche Gewalt. Rihanna (22), mit der er die Single aufgenommen hat, will so auch noch weiter das Prügel-Drama mit ihrem Ex-Freund Chris Brown (21) verarbeiten. Die Single erscheint bei uns am 20. August!