Instagram: Mit diesem Update kannst Du Fotoalben erstellen!

Und so kannst Du die Kommentarmoderations-Funktion einstellen.
Jaaa, es ist endlich da!

JUHU! Ab heute ist es endlich so weit! Bei Instagram können jetzt bis zu zehn Fotos und Videos in einem Ordner hochgeladen werden. Dank diesem grandiosen Update musst Du Dich jetzt nicht mehr Ewigkeiten für ein Bild oder Video entscheiden, sondern kannst Dich ganz einfach für mehrere entscheiden.

Im Gegensatz zu Insta-Stories, verschwinden Deine Lieblings-Momente nicht nach 24 Stunden wieder. Die Beiträge haben eine gemeinsame Bildunterschrift und sind aktuell nur in quadratischer Form verfügbar.

In den kommenden Wochen wird die neue Funktion weltweit verfügbar sein!

src="https://player.vimeo.com/video/204958714" width="640" height="360" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen>
 

 Ordner bei Instagram: Wie funktioniert das neue Feature?

  • Geht auf den Upload-Button – so, wie ihr es gewohnt seid – und wählt das neue Symbol, um mehrere Fotos und Videos hochzuladen, aus.
  • Bearbeitet euren Beitrag so viel oder so wenig wie ihr mögt – nutzt einen Filter für alle Bilder oder bearbeite die Bilder und Videos einzeln.
  • Tippt und haltet, um die Reihenfolge der Bilder und Videos zu ändern oder um ein Foto oder Video aus eurer Auswahl zu entfernen. 
  • Bildunterschriften und Location-Tag beziehen sich ebenso wie Likes und Kommentare auf den ganzen Beitrag. Ihr könnt Freunde in einzelnen Bildern und Videos verlinken. 
  • Wenn ihr einen Beitrag mit mehreren Fotos und Videos in eurem Feed seht, werden euch die blauen Punkte unter dem Beitrag auffallen. Wischt hin und her um den ganzen Post zu sehen.
  • Um eine Instagram Story mit dem neuen Feature zu teilen, speichert einfach eure Bilder und Videos aus der Story auf euer Smartphone – mit dem neuen Symbol könnt ihr sie in euer Profil hochladen.

03. Februar 2017

 

Instagram bringt ein neues, cooles Feature heraus!

Hast Du auch manchmal das Problem, dass Du mehrere schöne Fotos hast, die Du am liebsten alle sofort bei Instagram hochladen würdest. Nach viel zu Langem überlegen, lässt man es entweder erst einmal ganz sein oder erkennt einfach, dass man nur eines oder zwei posten kann, damit der Feed nicht zu eintönig aussieht

Doch damit ist jetzt Schluss! Wenn Du also in Zukunft zehn schöne Fotos hast und diese unbedingt alle am liebsten zeitgleich hochladen möchtest, kannst Du das einfach machen! Denn bald soll es möglich sein, mit Instagram Fotoalben zu erstellen. Heißt, es können bis zu zehn Fotos einzeln bearbeitet und unter einem Thema in einem Album platziert werden, heißt es bei Très Click.

Deine Follower können dann auf den "Ordner" klicken und sich alle Fotos anschauen, ohne das sie einzeln in Deinem Feed erscheinen. Klingt doch ziemlich cool oder? 

 
 

 Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!