Instagram: Freizügige Bilder sind verboten!

Instagram Regeln
Miley Cyrus postet gerne freizügige Bilder auf Instagram

Puh - bei diesen Regeln müssen Miley Cyrus, Rihanna und Co. künftig echt drauf achten, was sie posten. Die Sängerinnen sind bekanntlich große Fans von den eigenen, sehr freizügigen Bildern, die sie stolz auf Instagram veröffentlichen. Doch die werden ab sofort verboten!

Ganz neu sind die überarbeiteten Richtlinien zwar nicht, dafür aber transparenter, damit alle Nutzer sie besser verstehen. Instagram wird auf jeden Fall prüder. Bislang war ein gewisser Grad an nackter Haut erlaubt. Doch sexy Bilder soll es künftig weniger geben. "Aus verschiedenen Gründen ist die Darstellung von Nacktheit auf Instagram jedoch nicht zulässig. Das gilt auch für Fotos, Videos und einige digital erstellten Inhalte, auf denen Geschlechtsverkehr, Genitalien und Nahaufnahmen nackter Gesäße zu sehen sind. Dazu zählen auch einige Fotos, auf denen Brustwarzen von Frauen zu sehen sind."

Außerdem geht Instagram auch strenger gegen Rassismus, Gewalt und Beleidigungen vor. "Wir entfernen alle Inhalte, die glaubhafte Bedrohungen oder Hassreden enthalten, Inhalte, die darauf abzielen, Privatpersonen zu erniedrigen oder zu beschämen, persönliche Daten, mit denen Personen erpresst oder belästigt werden oder wiederholte unerwünschte Nachrichten."