GZSZ-Inzest-Skandal: So tragisch endet die Geschichte!

Frederic und Jasmin
Frederic und Jasmin

Bei GZSZ wurde es in den letzten Wochen so richtig skurril! Der Inzest-Skandal sorgte für viel Wirbel und nun nimmt die Geschichte so langsam ein tragisches Ende.

 

Vorsicht: Spoiler!

Nachdem Katrin wusste, um wen es sich bei dem Freund ihrer Tochter Jasmin wirklich handelt (nämlich ihren Vater), versuchte Katrin sie zu warnen. Doch die Mutter-Tochter-Beziehung der beiden war ohnehin schon geschädigt, wodurch es für Katrin schwer war an Jasmin heranzukommen.

Schon länger wurde spekuliert, wie das Drama sein Ende finden wird und nun ist klar: Frederic stirbt den Serientod! Dieses Geheimnis hat RTL selbst bestätigt.

Für Darsteller Dieter Bach war die Geschichte eine besondere Herausforderung: „Ich finde die Geschichte schon krass, aber zu krass nicht, denn ich denke, sowas kann passieren. Es gibt ja auch Geschwister, die sich verlieben und selbst vor Gericht darüber streiten, zusammen zu bleiben.“, erklärte er gegenüber RTL.

frederic1

18. November 2015

 

Heiratet Jasmin ihren Vater? 

O-M-G! Wir haben bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schon viele verrückte Storys erlebt, aber diese ist einfach nur crazy! Wie Du sicher weißt, hat sich Jasmin Flemming in Frederic Riefflin verliebt. Die beiden sind wirklich ein schönes Paar, wenn da nicht diese eine, ganz bestimme Sache wäre. 

Denn vor vielen Jahren hatte sich auch Katrin Flemming , also Jasmins Mutter, in Frederic verliebt, die dann sogar von ihm schwanger wurde und eine Tochter bekam. Ja und dieser, eben seiner Tochter, macht der Arzt jetzt einen Heiratsantrag! Oh no!!

 

Die Hochzeit wäre ein Skandal!

Und eines können wir Dir jetzt schon verraten:Jasmin wird "Ja" sagen! Die Einzige, die das jetzt noch stoppen kann, ist Katrin. Die weiß nämlich ganz genau, wer der Neue an der Seite von Jasmin ist.

Doch da bei GZSZ einfach alles möglich ist, könnte es sogar sein, dass wir Jasmin am Ende in einem Brautkleid vor dem Traualtar stehen sehen. 

Es wird also auf jeden Fall spannend! Ob Jasmin ihren eigenen Vater heiratet oder nicht, siehst Du natürlich wochentags um 19:40 Uhr bei RTL. 

3. November 2015

 

GZSZ-Inzest-Skandal: So denkt Janina Uhse über die Liebe zu Frederic! 

Es ist der Skandal bei GZSZ: Die Verbotene Liebe von Jasmin und Frederic! Das lässt natürlich auch nicht die betroffenen Darsteller kalt, denn die Thematik stellt sie vor eine große Herausforderung.

 

So denkt Janina Uhse über das Drama!

Janina Uhse, die Jasmin Flemming spielt, erinnert sich in „Prominent“ an den Moment, als sie erfahren hat, was genau sich die Drehbuchautoren überlegt haben und wirkte dabei sichtlich geschockt: „Wir waren wirklich alle in dem Moment ‚hhhooo‘! Das kann man nicht erzählen. Das geht einfach nicht, das, oh mein Gott, muss man sich doch mal vorstellen. Die Tochter mit dem eigenen Vater. Also es ist tatsächlich ein Tabu-Thema, was wir hier aufgreifen.“

Kein Wunder, dass es für Janina nicht so einfach zu verdauen ist, denn auch sie muss sich mit vielen kritischen Stimmen auseinandersetzen. Viele Fans sind von der Handlung geschockt und finden, dass sie einen Schritt zu weit geht. Aber natürlich gibt es auch Fans, die von der Dramatik begeistert sind.

02. November 2015

 

Jasmin Flemming schläft mit ihrem leiblichen Vater!

Für Jasmin Flemming, Katrin Flemming und Frederic Riefflin sind es keine leichten Wochen bei GZSZ. Denn Katrin findet durch Rückblenden in ihre Vergangenheit heraus, dass ihre erste Liebe Rico in Wahrheit Frederic ist und er derjenige ist, der sie schwanger sitzengelassen hat. Das große Drama: Jasmin führt unwissend eine Beziehung mit ihrem leiblichen Vater.

ulrike frank dieter bach gzsz
 

Wie geht es für die Figuren weiter?

Aber wie wird es mit den Figuren weitergehen, wenn sie von ihrer ungewollten Familienzusammenführung erfahren? Ulrike Frank, die Katrin Flemming spielt, gibt in dem Interview noch einen kleinen Ausblick: „Für beide ist es ein absoluter Schock. Katrin versucht, Jasmin vor der Wahrheit zu schützen und zu retten, was zu retten ist. Aber letztendlich ist die Frage, ob die Tragödie noch aufzuhalten ist.“

In dieser Woche gibt es erst einmal weitere Streitereien zwischen Mutter und Tochter, denn Katrin erzählt Frederic in einem Gespräch von ihrer schwierigen Beziehung. Das findet Jasmin überhaupt nicht cool! Aber warum hat sie ihrem Freund noch nichts davon erzählt? Der wundert sich auch darüber und stellt Jasmin zur Rede. 

Puh, es bleibt also richtig spannend in der berliner Soap!

 

Inzest bei GZSZ!

Wie krass ist das denn? Bei GZSZ wird es zurzeit richtig spannend und nicht jedem, wird gefallen was gerade passiert. Denn Jasmin Flemming steigt schon seit Wochen mit ihrem leiblichen Vater in die Kiste, ohne es zu wissen.

Du fragst Dich vielleicht: Wie konnte das passieren? Also, vor einigen Wochen lernte Jasmin den charismatischen Chefarzt Dr. Frederic Riefflin kennen und verliebte sich bis über beide Ohren in ihn. Obwohl er ein deutliches Stück älter ist als Jasmin, waren die beiden gleich auf einer Wellenlänge, wurden schnell ein Paar und sind auf der Suche nach einer gemeinsamen Wohnung.

Doch dann das: Jasmins Mutter Katrin spricht in der Folge von Freitag mit ihrer besten Freundin Maren über die Vergangenheit und erinnert sich an ihre erste große Liebe Rico, von dem sie schwanger wurde. Doch in Wirklichkeit handelt es sich bei dem Jungen um Frederic, der sie sitzen gelassen hat und jetzt Jahre später unwissend eine Beziehung mit seiner Tochter Jasmin führt.

Oh mein Gott! Sind das dramatische Zustände bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Und dass die Thematik nicht allen Zuschauern gefallen wird, darüber sind sich die Schauspieler im Klaren.

3w559c0
 

Das sagen die Darsteller zum Inzest-Drama

„Was ich jetzt schon weiß ist, dass das Thema polarisieren wird. Es wird Menschen geben, die es schon abartig finden, dass wir so eine Geschichte überhaupt erzählen – besonders in dieser Form. Und solche, die eben voll einsteigen und für Katrin und Frederic hoffen, dass es irgendwie ein gutes Ende nimmt“, erzählt Frederic-Darsteller Dieter Bach im Interview mit der BILD-Zeitung.

Und auch Katrin-Darstellerin Urlike Frank geht das Thema "an die Substanz".

30. Oktober 2015

 

GZSZ-Katrin Flemming: Sie trifft heute auf ihr jüngeres Ich!

Huch, was ist denn da los? Katrin Flemming gibt es auf einmal zwei Mal bei GZSZ! In der 5.863 Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ blickt die Ex-Frau von Joe Gerner nämlich auf ihre Zeit als Teenager zurück, als sie 16 Jahre alt war.

katrin
 

Katrin und ihre Rückblenden!

Dabei erinnert sie sich an romantische Momente mit ihrer ersten großen Sommer-Liebe. Doch es war ein Flirt mit Folgen, denn Katrin wurde mit Jasmin schwanger. Diese Flashback-Szenen bringen Katrin zum Nachdenken und lösen einen Streit mit Jasmin aus, da sie Angst hat, dass ihre Tochter den gleichen Fehler macht und zu schnell eine Bindung eingeht und anschließend enttäuscht wird. Denn Jasmin ist gerade erst mit dem deutlich älteren Arzt Frederic zusammen gekommen und möchte schnellstmöglich mit ihm zusammenziehen. Katrin glaubt, dass das keine gute Idee ist.

jasmin und katrin flemming

Denn Katrin wurde damals von ihrem Freund Rico eiskalt sitzen gelassen und das möchte sie ihrer Tochter natürlich ersparen. Wird Jasmin trotzdem mit Frederic zusammenziehen?

 

So denkt Ulrike Frank über ihre Doppelgängerin:

Die 16-Jährige Katrin wird von Schauspielerin Emily Nialki verkörpert. Katrin-Darstellerin Ulrike Frank sagt über ihre Doppelgängerin: „Emily Nialki ist eine ganz zauberhafte junge Kollegin und ich finde auch visuell ist die Zeitreise absolut gelungen.“

Klingt wirklich nach einer spannenden GZSZ-Folge! Was sonst noch alles passiert, könnt ihr heute Abend ab 19:40 Uhr auf RTL sehen.