Gute Horrorfilme - Platz 21: "The Purge" (2013)

Bild 3 / 24

Die Anzahl der Straftaten in den USA steigt und steigt. Deshalb wird zu einer radikalen Maßnahme gegriffen: Einmal im Jahr sind zwölf Stunden lang Verbrechen aller Art legal. Egal ob Diebstahl oder Mord, nichts wird bestraft. Die Polizei kann nicht gerufen werden und auch die Krankenhäuser verweigern jede Hilfe innerhalb dieser Zeit. Dadurch sollen Menschen ihre Probleme lösen und ihre Aggressionen abbauen können. Als in diesen zwölf Stunden ein Einbrecher das Versteck von James Sandin, seiner Frau Mary und den Kindern entdeckt, scheint es für die Familie fast unmöglich zu sein, die Nacht zu überstehen - ohne selbst zu Tätern zu werden.