Half Bun - Styling-Tipps für jede Haarlänge

Ob kurze Haare, lange Mähne oder irgendwas dazwischen: Der Half Bun ist für jede Haarlänge ein tolles Styling! Wir zeigen die einfachsten Methoden für die stressfreie Frise

Beim Half Bun wird nur die Hälfte der Haare zum Dutt geknotet.
Beim Half Bun wird nur die Hälfte der Haare zum Dutt geknotet.

Lange Zeit war der Blogger-Dutt die Frisur schlechthin: ein Dutt möglichst weit oben am Kopf. Nun wurde der Haar-Knubbel vom nächsten Trend abgelöst: dem Half Bun (auf deutsch: Halb-Dutt). Dabei wird nur die obere Hälfte der Haare zu einem Dutt zusammengefasst. Die unteren Haare bleiben offen.

Der Half Bun sieht sowohl bei langen als auch bei kurzen Haaren cool aus, mit Pony und ohne! Wir zeigen dir, wie man den Half Bun am schönsten stylt:

 

Die besten Half-Bun-Varianten

Für lange Haare:

Klappt die Frisur überhaupt, wenn die Haare gefühlt bis zum Po hängen? Klar! Kreativtät ist gefragt, damit die langen Strähnen auch auf dem Kopf halten und der Rest der Haare nicht nur platt herunter hängt. Ob mit halb geflochtenem Zopf oder ganz normal: Lange Haare mit einem Half Bun sind eine lässige Variante, ruckzuck für Ordnung auf dem Kopf zu sorgen. Tipp: Vom Haaransatz nach hinten weg zwei Zöpfe a la Boxer-Braids flechten und dann hinten zu einem Dutt stecken - so schön!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Für mittellanges Haar

Haare, die dir bis zur Brust gehen, sind manchmal auch nicht einfach. Denn geflochtene Zöpfe oder ein einfacher Pferdeschwanz sind schnell öde. Tolle Möglichkeit also die halbe Variante auszuprobieren - am besten im Messy-Style. Tipp: Strähnen für den Dutt in einer Hand zusammenfassen und vorsichtig einzelne Partien mit freier Hand herausziehen, um die ikonischen Retro-Strähnen zu kreieren. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Variante 2: Ebenfalls top geeignet für mittellanges Haar - und in nur ein paar Handgriffen geknotet! Der Dutt sitzt hierbei nicht ganz oben auf eurem Kopf auf, sondern etwas weiter hinten. Tipp: Stell dir vor, du bindest einen Pferdeschwanz und erst beim letzten Mal durchziehen durch das Haargummi bindest du den Dutt mit einer halben Schlaufe - fertig!

 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Pinterest ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Für kurze Haare:

Auch mit kurzem Haar ist der Half Bun eine Frisur, auf die du nicht verzichten solltest - gerade wenn deine Haare gelockt oder wellig sind. Sie nimmt dir nämlich viel Arbeit ab und hält lästige Strähnchen aus dem Gesicht weg. Ebenfalls top bei Pony-Frisuren: Wenn du mal einen Tag keine Lust auf Bangs hast, binde sie dir einfach aus dem Gesicht. Tipp: Bei kurzen Haaren empfiehlt es sich, die Strähnen vorher kurz zu toupieren und dann am Kopf mit 2-3 Haarnadeln festzustecken - das sorgt für mehr Volumen!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Pinterest ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .