Haare spenden: So funktioniert's!

Du willst deine Haare spenden? Wir haben die Antworten auf alle deine Fragen zu dem Thema!

Haare spenden: So funktioniert's!
Für das Haare Spenden braucht es lange und gesunde Haare, damit gute Perücken daraus gemacht werden können!

Du spielst mit dem Gedanken, deine Haare zu spenden? Super! Denn wenn du keine Lust mehr auf lange Haare hast, gibt es diesen viel besseren Weg, als sie einfach abzuscheiden und wegzuwerfen! Wenn du deine Haare spendest, können Menschen, die aufgrund einer Krankheit keine Haare mehr haben, das abgeschnittene Haar als Perücke tragen. Wie die Haarspende abläuft, wie lang deine Haare sein müssen und welche Organisationen es gibt, erfährst du hier!

 

Warum Haare spenden?

Vielleicht hast du beim Thema Haare noch nie daran gedacht, sie zu spenden. Dabei kann so eine einfache Geste für einen anderen Menschen so viel bedeuten! Gerade Kinder, die durch eine Krankheit ihre Haare verloren haben, freuen sich über jede Spende. Denn oftmals werden sie (leider!) von anderen Kindern gemobbt, wenn sie ihr Kopfhaar wegen einer Erkrankung verloren haben.

Natürlich kannst du auch Geld für dein Haar verlangen, anstatt es zu spenden. Denk nur daran, dass Haare zu spenden, Menschen hilft, die weniger Geld haben! Denn Perücken aus Echthaar aus dem Fachgeschäft sind superteuer und Krankenkassen zahlen meist nur einen Bruchteil vom Preis! Sieh es einfach so: Du kannst das Haar, das du ohnehin nicht mehr brauchst, spenden und verbringst damit automatisch eine gute Tat! Win-Win-Situation!

 

Haare spenden: So läuft das ab

  1. Du kannst zum Friseur gehen oder deine Haare selbst abschneiden. Manche Friseur*innen schneiden deine Haare umsonst, wenn du sie spenden möchtest. Frag doch mal bei deinem*deiner Friseur*in nach, ob er*sie dich bei deinem Vorhaben unterstützen möchte. Das abgeschnittene Stück sollte dann mindestens 25-30 Zentimeter lang sein.
  2. Nachdem die Haare abgeschnitten wurden, müssen sie gut verpackt werden. Am besten wickelst du alle paar Zentimeter ein kleines Gummiband um den Zopf und verpackst ihn dann in mehrere Schichten Verpackungspapier, einem Frischhaltebeutel und Küchenrolle. Am Ende steckst du ihn in einen harten Briefumschlag oder in ein kleines Päckchen.
  3. Der Perückenhersteller, der deine Haare bekommt, vernäht sie dann zu einer Echthaarperücke. Es sind mehrere Zöpfe nötig, um eine einzige Perücke zu knüpfen.
 

Wie lang müssen die Haare zum Spenden sein?

Haare spenden: So funktioniert's! - Wie lang dürfen die Haare sein
Die Länge der Haare ist beim Haare Spenden natürlich sehr wichtig! Ein Minimum muss gegeben sein.

Für eine Haarspende sollten deine Haare mindestens 25-30 cm lang sein, das entspricht ungefähr der Länge eines DIN-A4-Blatts. Wichtig: Die Mindestlänge bezieht sich nicht auf deine gesamte Haarlänge vom Scheitel zur Spitze. Der Zopf, der abgeschnitten wird, muss um die 30 cm lang sein, für längere Perücken ist eine Länge von 40 - 45 cm ideal.

 

Kann man gefärbte Haare spenden?

Haare spenden: So funktioniert's! - Gefärbte Haare
Gefärbte Haare sind generell okay, es sollten allerdings "konventionelle" Farben sein. 😅

Jein! Für Perücken eignen sich ungefärbte Haare am besten. Gefärbte Haare kommen für eine Haarspende nur infrage, wenn sie gesund sind. Bei gefärbten Haaren spielt die Haarstruktur eine wichtige Rolle. Haare, die sehr oft gefärbt werden, werden stark beansprucht und können dadurch ihren Glanz verlieren oder spröde werden. Egal, ob getöntes, blondiertes oder gesträhntes Haar - wenn dein Haar gesund und gleichmäßig gefärbt ist, ist es für eine Haarspende geeignet. Ein paar Tipps für tolle Haare, haben wir dir schon zusammengestellt!

 

Worauf muss ich beim Abschneiden meiner Haarspende achten?

Wenn du dich dazu entschieden hast, deine Haare zu spenden, gehst du wie folgt vor:

  • Messe die Länge genau ab, damit deine Haarspende auch verwendet werden kann.
  • Wasche, kämme und flechte sie zu einem Zopf, den du mit einem Haargummi (am besten oben und unten) befestigt.
  • Danach komplett trocknen lassen und sie entweder selbst mit einer Haarschneideschere mindestens zwei Zentimeter über dem oberen Zopfgummi abschneiden oder es vom Profi machen lassen.

Übrigens: Viele Friseur*innen bieten einen Schnitt günstiger oder gratis an, wenn du deine Haare spendest. Dann, wie oben beschrieben, verpacken und wegschicken. Fertig!

 
 

Wo kommen meine gespendeten Haare an?

Das ist ganz unterschiedlich! Die Organisationen brauchen ja mehrere Haarspenden – so eine Perücke aus Echthaar besteht aus vier bis fünf gespendeter Haarzöpfen! Deswegen ist es auch leider nicht möglich, die Person zu treffen, der du deine Haare gespendet hast. Aber du kannst dir sicher sein: Bei seriösen Organisationen kommt dein gespendeter Zopf genau da an, wo er gebraucht wird!

 

Haare spenden an seriöse Organisationen

Leider gibt es natürlich auch hier schwarze Schafe, die einen Gewinn aus den Haarspenden machen wollen oder, bei denen dein Zopf am Ende womöglich bei keinem bedürftigen Menschen ankommt.

Im Normalfall kannst du deine Haare aber an verschiedene Firmen geben: Manche Unternehmen verkaufen die Perücken dank deiner Spende wesentlich günstiger an bedürftige Menschen. Andere verkaufen die Perücken mit dem Spenderhaar zwar zum normalen Preis, lassen dir aber Geld (in Form eines Schecks) zukommen, das du an eine Hilfsorganisation spenden kannst. Viele Webseiten werben damit, dass sie bis zu 130 Euro für deine Haare bezahlen. Abhängig davon, wie lang, dick und gesund dein Haar ist, kann der Preis aber auch weit darunter liegen.

Wir möchten natürlich vor allem die wohltätigen, seriösen Organisationen unterstützen. Hier findest du einige Adressen: 

Organisationen in Deutschland:

Haarespenden
Im Lehbühl 2
77652 Offenburg
Mehr Infos unter: haarespenden.com

BVZ Geschäftsstelle
Balinger Straße 17
72348 Rosenfeld
Mehr Infos unter: bvz-rapunzel.de

Rieswick & Partner Friseur GmbH
Hüpohl 5 & 7
46342 Velen-Ramsdorf 
Mehr Infos unter: haare-spenden.de

Organisationen in Österreich:

Verein Haarfee
"Echthaarperücken für bedürftige Kinder"
Salon Folgeeins
z.Hd. Yochai Mevorach
A - 1070 Wien, Lindengasse 32
Mehr Infos unter: vereinhaarfee.at