Falsche Wimpern: So geht's!

Falsche Wimpern perfektionieren deinen Augenaufschlag und lassen deine Augen gleich viel größer und offener wirken. Dein Blick wird super sexy und sinnlich! Wir zeigen dir, welche Wimpern-Arten es gibt und wie du sie richtig anbringst!

 Falsche wimpern, wimpernverlängerung, wimpern kleben, wimpern verlängern, einzelwimpern, Künstliche wimpern kürzen, fake lashes länge kürzen, falsche wimpern kürzen, falsche wimpern zu lang, falsche wimpern ankleben, wimpernkleber, wie Wimpern ankleben
Du willst extra lange, dichte Wimpern? So klappt es mit Fake Lashes!
Inhalt
  1. Arten von künstlichen Wimpern
  2. Kleber zum Ankleben von Wimpern
  3. Hilfsmittel zum Anbringen von künstlichen Wimpern
  4. Vor dem Ankleben von Fake-Lashes
  5. Künstliche Wimpern kürzen
  6. Kleber anbringen für Fake-Lashes
  7. Künstliche Wimpern ankleben
  8. Schminken mit künstlichen Wimpern
  9. Falsche Wimpern entfernen
  10. Künstliche Wimpern öfter benutzen
 

Arten von künstlichen Wimpern

  • Komplett-Wimpern

Die Komplett-Wimpern sind an einem Band aufgereiht und umrahmen das gesamte obere Lid. Diese Wimpern eignen sich besonder, wenn du richtig viel Volumen und Länge haben möchtest. 

Falsche wimpern, wimpernverlängerung, wimpern kleben, wimpern verlängern, einzelwimpern, Künstliche wimpern kürzen, fake lashes länge kürzen, falsche wimpern kürzen, falsche wimpern zu lang, falsche wimpern ankleben, wimpernkleber, wie Wimpern ankleben
"Studio Effects Demi Wispies" von Ardell (ca. 7€)
  • Teil-Wimpern

Teil-Wimpern werden am äußeren Lidrand angebracht. Der Look wird dadurch zwar intesiver aber bleibt noch ziemlich natürlich. Besonders das beliebte Cat-Eye kannst du damit schön betonen

  • Party-Wimpern

Auffällige mit Glitzer oder Strass besetzte Wimpern eignen sich prima zum Partymachen. Die Wimpern gibt es mit vielen coolen Applikationen. Für den Alltag könnte das aber etwas too much sein.

  • Einzelwimpern

Besonders natürlich wird der Augenaufschlag mit Einzelwimpern. So kannst du je nach Belieben einzelne Büschel am Lidrand setzen, um Dichte und Länge zu schummeln. 

Falsche wimpern, wimpernverlängerung, wimpern kleben, wimpern verlängern, einzelwimpern, Künstliche wimpern kürzen, fake lashes länge kürzen, falsche wimpern kürzen, falsche wimpern zu lang, falsche wimpern ankleben, wimpernkleber, wie Wimpern ankleben
"Lash Couture Single Lashes" Wimpern von Catrice (ca. 4€)
 

Kleber zum Ankleben von Wimpern

Viele Packungen mit Fake-Wimpern enthalten neben den Wimpern auch gleich eine kleine Tube mit Wimpern-Kleber. Zwar haben fast alle Fake-Wimpern schon einen Klebe-Rand - aber dieser Rand haftet nur leicht. Um sie so anzubringen, dass sie ein paar Stunden halten, brauchst du auf jeden Fall auch den Kleber! 

Wenn du aus Versehen nur die Wimpern gekauft hast oder wenn dein Kleber leer ist: Du kannst von einigen Marken den Kleber einfach nachkaufen. Es gibt Tuben in verschiedenen Größen - und du kannst Kleber und Wimpern von verschiedenen Marken einfach kombinieren. 

Augen auf beim Kleber-Kauf: Es gibt normalen Wimpern-Kleber und es gibt Spezial-Kleber für Dauer-Wimpern. Verwendest du den normalen Kleber, kannst du ihn mit Make-up-Entferner einfach wieder entfernen. Dauer-Kleber dagegen hält echt lang, schließlich sollen die Wimpern damit mehrere Tage haften! 

 

Hilfsmittel zum Anbringen von künstlichen Wimpern

  • Mit einem Applikator-Stäbchen

Einigen Wimpern-Sets liegen Applikator-Stäbchen bei. Sie haben eine eher spitze und eine weiche, mit Gummi besetzte Seite. Mit der spitzen Seite schiebst du die Wimpern am Auge nah an die echten Wimpern, mit dem weichen Gummi kannst du sie dann fest drücken. Unser Tipp: Mit den Stäbchen hast du weniger Gefühl als mit den Fingern - und mit spitzen Gegenständen muss man am Auge immer vorsichtig sein! Versuch am besten erst einmal, die Wimpern mit den Fingern anzubringen und festzudrücken. Klappt das gar nicht, kannst du den Applikator ja mal testen!

  • Mit einer Pinzette

Einzel-Wimpern kannst du mit den Fingern nur ganz schwer ans Auge bringen - sie sind ja so leicht und fein. Mit einer Pinzette kannst du sie greifen, in den Kleber tupfen und dann ans Auge führen! Unser Tipp: Wenn du schon eine normale Pinzette zum Härchen-Zupfen hast, probier die erst mal zum Anbringen der Wimpern aus. Ist sie nicht geeignet, kannst du dir ja immer noch eine Spezial-Wimpern-Pinzette holen! 

Falsche wimpern, wimpernverlängerung, wimpern kleben, wimpern verlängern, einzelwimpern, Künstliche wimpern kürzen, fake lashes länge kürzen, falsche wimpern kürzen, falsche wimpern zu lang, falsche wimpern ankleben, wimpernkleber, wie Wimpern ankleben
Mit einer Pinzette kannst du Bandwimpern präzise aufkleben
 

Vor dem Ankleben von Fake-Lashes

  • Wimpern auf die gereinigte Haut aufkleben

Fake-Wimpern kleben am besten, wenn die Haut am Auge ungeschminkt und fettfrei ist. Im besten Fall wäschst du dein Gesicht also, und cremst den Bereich am oberen Augenlid anschließend nicht ein! Lidschatten, Concealer, Lidstrich etc. werden erst dann aufgetragen, wenn die Wimpern schon angeklebt sind!

  • Die eigenen Wimpern mit einer Wimpernzange curlen 

Du hast nicht schon von Natur aus schön geschwungene Wimpern? Dann musst du deine echten Wimpern jetzt mit einer Wimpernzange hochbiegen! Warum? Die Fake-Wimpern sind immer seht geschwungen - und wenn deine Wimpern darunter grade hervorstehen, fällt das ziemlich auf. Also: Bring mit einer Wimpernzange Schwung in deine Wimpern!

Wie du eine Wimpernzange richtig benutzt, erfährst du hier:

 

Künstliche Wimpern kürzen

Fake-Wimpern haben eine Einheitsgröße - und wenn deine Augen etwas kleiner sind, musst du von den Wimpern ein Stückchen abschneiden. Zu lang dürfen sie nämlich auf keinen Fall sein! 

Halte dazu jede Wimper genau über dein oberes Augenlid. Ist die Wimper zu lang? Dann schneide mit der Nagelschere ganz vorsichtig ein Stückchen ab! Vorsicht: Die meisten Fake-Wimpern haben eine Innen- und eine Außenseite. Die Innenseite hat kürzere Härchen, zur Außenseite werden sie länger! Entscheide selbst, wo du die Wimper kürzt: Schneidest du die längeren Härchen weg, wird die Wimper natürlicher; schneidest du die Kürzeren weg, ist sie weniger dezent.

 

Kleber anbringen für Fake-Lashes

Die meisten Fake-Wimpern haben schon einen leichten Kleberand - damit sind sie auch in der Packung fixiert. Für ein Anbringen am Auge reicht dieses bisschen Kleber jedoch nicht aus! Trag an beiden Wimpern jetzt einen ganz dünnen und durchgehenden Streifen von deinem Wimpernkleber auf. Lass ihn kurz antrocknen - und dann kannst du die Wimper schon anbringen!

 

Künstliche Wimpern ankleben

Lass dir beim Anbringen der Wimpern Zeit! Am besten startest du im äußeren Augenwinkel: Die Fake-Wimper sollte einen Millimeter vor deinen natürlichen Wimpern beginnen. Zieh die Haut über dem Auge nach oben, um sie zu straffen, und setz die Wimper so eng wie möglich an den natürlichen Wimpern an! Hast du die Wimper am äußeren Rand positioniert, führst du sie mit sanftem Druck am Auge entlang, nach innen. Da der Kleber durchaus flexibel ist, kannst du die Wimper auch nach dem Ansetzen noch bewegen - richte sie also in Ruhe aus. Wenn sie gut sitzt, drückst du sie mit einer Fingerspitze (ganz vorsichtig und sanft!) noch etwas fest.

Gib dem Kleber an den Wimpern auf jeden Fall einige Minuten Zeit, um richtig zu trocknen. Nutz die Zeit, um dich zu Schminken, aber lass die Augen noch in Ruhe! In dieser Wartezeit merkst du auch recht schnell, ob die Wimpern angenehm sitzen - wenn nicht: Nimm sie wieder ab und kleb sie nochmals auf - Übung macht hier den Meister!

Falsche wimpern, wimpernverlängerung, wimpern kleben, wimpern verlängern, einzelwimpern, Künstliche wimpern kürzen, fake lashes länge kürzen, falsche wimpern kürzen, falsche wimpern zu lang, falsche wimpern ankleben, wimpernkleber, wie Wimpern ankleben
Und das musst du beim Schminken mit Fake-Lashes beachten
 

Schminken mit künstlichen Wimpern

Du kannst dich mit künstlichen Wimpern genau so schminken, wie ohne. Ob Smokey Eyes oder lieber natürlich – Wichtig ist nur: Du solltest mit einem flüssigen Eyeliner in Schwarz einen nicht zu dicken Lidstrich ziehen und zwar über den Rand der Klebewimpern. Das verdeckt eventuelle Kleber-Spuren. Anschließend tuschst du deine unteren Wimpern noch mit schwarzer Mascara!

 

Falsche Wimpern entfernen

Wenn du die Wimpern wieder abnehmen willst, ziehst du sie einfach vorsichtig ab. Wenn das wehtut: Wasche dir mit einem milden Reinigungsmittel und warmen Wasser über die Augen, ohne zu Rubbeln - das löst den Kleber an und die Wimpern lassen sich leichter entfernen! 

Wie du dich richtig abschminkst und dabei Pickel vermeidest, erfährst du hier:

 

Künstliche Wimpern öfter benutzen

Damit du die falschen Wimpern öfters als einmal benutzen kannst, solltest du sie nach dem Tragen vorsichtig und gründlich von Mascara- und Kleberesten entfernen. Das kannst du ganz einfach mit einem Augen-Make-up -Entferner odermit warmem Wasser und etwas Gesichtsreinigung machen und die Wimpern dann zum Trocknen wieder in die Packung legen. 

Tipps und Tricks wie du ohne Fake Lashes deine Wimpern verlängern kannst, erhältst du in unserem Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .