Falschgeld und Drogen: Strafanzeige gegen Joey Heindle

Joey Heindle hat es zurzeit nicht leicht!

OMG! Wurde Joey Heindle wegen Drogen und Falschgeld in Thailand verhaftet? Das sind zumindest die krassen Vorwürfe gegen ihn!

Immer wieder schlittert der Ex-DSDS-Star in brenzliche Situationen! Doch was jetzt passiert ist, ist echt heftig! In Thailand soll Joey Heindle wegen Drogen und Falschgeld verhaftet worden sein! Krass! Doch wie kommt es zu diesen Vorwürfen?

Eigentlich wollte Joey in Thailand einen Werbespot für eine Getränkefirma drehen. Doch der Sänger sah den Aufenthalt wohl eher als Privatvergnügen an.

Die Bild veröffentlichte die Kündigung der Firma, in der die ganzen Vorwürfe gegen Joey aufgelistet sind. Er soll - statt zu arbeiten - Freunde in sein Hotel geladen haben und auf Kosten der Firma ordentlich gefeiert haben.

Da hätte dir Firma wahrscheinlich noch ein Auge zugedrückt, wenn es nicht noch viel krasser gekommen wäre. Joey Heindle soll wegen Drogen und Falschgeld verhaftet worden sein!

 

Joey wehrt sich gegen die krassen Vorwürfe!

Jetzt hat der Dschungelkönig - so heißt es - eine Strafanzeige wegen Betrug, Unterschlagung und Erpressung an der Backe.

Mein Gott, wie will Joey da nur wieder rauskommen? Er selbst schildert die ganze Sache etwas anders. "Das ist alles totaler Quatsch. Die Beweise würde ich gerne sehen. Ich nehme keine Drogen", verteidigt er sich gegenüber der Bild.

"Diese Leute schulden mir 45.000 Euro. Sie wollen aus dem Vertrag raus. Das habe ich abgelehnt", ist seine Erklärung für die harten Vorwürfe.

Auf seiner Facebook-Seite gibt Joey offizielle Stellungnahme zu den Medienberichten und will seine Fans weiterhin mit kleinen Videos auf dem Laufenden halten! Gut gekontert, Joey!