Du glaubst nicht, was am Set von Fack Ju Göhte 2 passiert ist!

Jella Haase, Elyas M'Barek, Fack Ju Göhte 2
Ziemlich krass! Am Set ist Elyas etwas Verrücktes passiert...

Gerade ist Elyas M'Barek auf großer Kino-Tour, um seinen neuen Film "Fack Ju Göhte 2" vorzustellen. Am Sonntag hat er in Hamburg einige Insider-Informationen verraten, die uns noch immer zum Lachen bringen.

Denn so easy und cool, wie es am Ende im Film aussieht, laufen die Dreharbeiten nicht immer ab! Wenn Du den Film oder auch nur den Trailer schon gesehen hast, kennst Du sicher die Szene, in der Elyas alias Herr Müller an einem Paraglide über das Meer schwebt. 

 

Er wurde auf dem Meer vergessen

Zu dieser Situation erklärte er: "Bora hat mich auf dem Paraglide vergessen. Es war eine mega Hitze, Bora behauptet noch immer es waren nur 5 Minuten, aber ich bin 20 Minuten aufs offene Meer rausgefahren und hatte einen krassen Sonnenstich von der Hitze." 

Bora Dagtekin ist der Regisseur von "Fack Ju Göhte 2" und hat sich offenbar mit einem Sonnenhut bewaffnet entspannt die abgedrehten Szenen am Strand angesehen und Eylas ein bisschen weiter fliegen lassen. Zum Glück ist nichts passiert und Elyas kann inzwischen auch drüber lachen! 

Ach, und wo wir gerade bei verrückten und komischen Situationen sind: Elyas hat außerdem verraten, dass er nach einer der letzten Premieren im Hotelzimmer chillte, als ihn eine unbekannte Frau anrief und ihn sehen wollte. "Irgendein Mädchen hat mich angerufen und gefragt, ob ich rauskomme und warum ich noch drin stehe. Und ich dann so: Woher hast Du meine Nummer? Sie: Die hab ich halt. Komm doch mal raus!" 

Tja, leider war Elyas schon nicht mehr im Kino und musste die Unbekannte allein stehen lassen. Wer sie war, weiß er übrigens immer noch nicht.  Und wer weíß, vielleicht ruft sie ja wieder an...