Wie macht man eine Beziehung offiziell – ab wann ist sie offiziell?

Wie macht man eine Beziehung offiziell – ab wann ist sie offiziell?
Verliebte umgibt immer eine besondere Stimmung - auch bei Shirin David und Chris von Bullshit TV ist das deutlich zu sehen

"Sind wir jetzt eigentlich zusammen?" Das könntest Du Deinen Schatz fragen, wenn Du gern durch ein deutliches "Ja" mehr Sicherheit bekommen willst, was er für Dich empfindet. Es geht aber na klar auch anders. Doch damit hört es noch nicht ganz auf mit den Unsicherheiten. Denn ist die Beziehungsfrage endlich geklärt, kommt schon die nächste Frage: Wie soll die Welt davon erfahren, dass Du kein Single mehr bist?

Hier erfährst Du mehr darüber, wann und wie Du Deine Beziehung offiziell machen kannst.

 

Wann ist die Beziehung offiziell?

Manche brauchen dazu das direkte gegenseitige Bekenntnis, das sich aus der Antwort auf die Frage "Sind wir jetzt eigentlich richtig zusammen?" ergeben sollte. 

In anderen Fällen gibt es da manchmal so ein bestimmtes Gefühl, das unmissverständlich für alle zum Ausdruck bringt: Wir gehören jetzt zusammen. Paare, die diesem Gefühl vertrauen, müssen sich kein offizielles "Ja-Wort" geben. Es kann aber trotzdem schön sein, es offen auszusprechen, dass man jetzt ein Paar sein will.

Manche sagen sich aber auch einfach: Wenn man geknutscht hat oder Sex hatte ist man auf jeden Fall ein Paar. Andere finden das hingegen abwegig. Es ist wirklich bei jedem Menschen anders, was er als verbindend erlebt und wieviel gemeinsame Zeit vergangen sein muss, bis man sich als Paar bezeichnen will.

Oft klärt ein schöner Kuss mehr als viele Worte
Oft klärt ein schöner Kuss mehr als viele Worte
 

Wie frag ich ihn/sie danach?

Eine kurze Frage kann klären, was Sache ist. Ein paar Beispiele:

  • Bist du eigentlich auch so verliebt wie ich?
  • Findest du, dass wir schon richtig zusammen sind?
  • Was denkst du, woran man erkennt, ob man schon ein richtiges Paar ist?
  • Was sagst du eigentlich anderen, wer ich für dich bin?
  • Ich möchte gern richtig mit dir zusammen sein. Du auch?
  • Empfindest du für jemand anderes noch so, wie für mich?
  • Sind wir jetzt zusammen? Ich finde ja./Ich fände das schön./Ich bin mir manchmal unsicher.

Es geht mehr oder weniger direkt. Ob Du Dich erst mal vorsichtig fragend rantasten willst oder gleich geradeaus, ist allein Deine Sache. Da hat jeder ein anderes Tempo und seine ganz persönliche Art.

Auf direktem Weg bekommst Du natürlich schneller Klarheit. Falls Dein Schwarm anders empfindet als Du, birgt das aber natürlich die Gefahr einer Enttäuschung. Doch dann vertust Du wenigstens nicht mehr unnötig Zeit damit, ihm oder ihr hinterherzuhängen.

Manche trauen sich jedoch nicht, den Schatz offen anzusprechen, wie ernst es für ihn ist. Deshalb ist es völlig in Ordnung, wenn Du nichts machst und einfach alles laufen lässt. Vorausgesetzt natürlich, dass Du glücklich bist und nicht das Gefühl hast, dass Dein Schatz die Dinge ganz anders handhabt, als Du. Für den Fall, dass sich Dein Schwarm nicht so verbindlich verhält, wie Du es Dir wünschst, kommst Du um klärende Worte nicht drum herum.

 

Wie erzähle ich es anderen?

 

Ein Ring als Symbol der Liebe und Zusammengehörigkeit, ist ein schönes Liebesgeschenk.
Ein Ring als Symbol der Liebe und Zusammengehörigkeit, ist ein schönes Liebesgeschenk.

Du musst es nicht erzählen. Wichtig ist allein, dass zwischen Euch klar ist, was läuft. Wenn Du möchtest, dass andere es erfahren, sage es einfach gerade aus: "Das ist mein Freund XY." Oder: "Wir sind jetzt zusammen." Und gut ist es.

Ihr könnt auch ein Geheimnis daraus machen und alle auf die Folter spannen, bis sie ihre Neugierde nicht mehr aushalten können und Euch fragen: "Seid ihr jetzt eigentlich zusammen?" Da lernst Du den ein oder anderen noch mal anders kennen als bisher.