Schwanger ohne Sex – geht das?

Schwanger werden ohne Sex – ist das überhaupt möglich? Wir verraten dir, wie du auf Nummer sicher gehen kannst!

Schwanger ohne Sex – geht das?
Kann man schwanger sein, obwohl man noch keinen penetrativen Sex hatte?
Inhalt
  1. Wie werden Menschen schwanger?
  2. Schwanger durch Lusttropfen – geht das?
  3. Kann ein Mensch durch Petting schwanger werden?
  4. Ist eine Schwangerschaft durch Blasen möglich?
  5. Kann ein Mensch schwanger werden, obwohl er noch keine Periode hatte?
  6. Woran merkt man, dass man schwanger ist?

Schwanger ohne Sex – das klingt erst einmal nach einem Widerspruch an sich! Denn schließlich wissen wir alle, dass eine Schwangerschaft nur entstehen kann, wenn Sperma in die Eizelle eines Menschen eindringt und diese befruchtet. Und das geht doch nur beim Sex-Akt mit Penetration – oder? Tatsächlich ist es auch ohne penetrativen Sex möglich, schwanger zu werden. Wir verraten dir, welche sexuellen Aktivitäten zu einer Schwangerschaft führen können und wie du verhindern kannst, ungewollt schwanger zu werden.

 

Wie werden Menschen schwanger?

Zunächst einmal ist es wichtig zu klären, wie ein Mensch überhaupt schwanger werden kann – denn das hilft dabei zu verstehen, dass die klassische Vorstellung vom Sex (Penis dringt in Scheide ein) allein nicht dafür sorgen kann, dass jemand schwanger wird. Während des Eisprungs (bei dem eine Eizelle aus dem Eierstock freigesetzt wird) kann ein Mensch ungefähr einmal im Monat geschwängert werden. Gelangt nun Sperma (bspw. vom Penis) in die Scheide, kann es passieren, dass das Spermium bis in die Eizelle eindringen kann und diese befruchtet. Die befruchtete Eizelle wandert und nistet sich in der Gebärmutterschleimhaut ein. Besonders wahrscheinlich ist die Schwangerschaft beim Penis-in-Vagina-Sex, da hierbei das Ejakulat (das Sperma aus dem Penis) besonders nahe an den Gebärmutterhals kommt, sodass Millionen von Spermien sich auf die Reise zur Befruchtung machen können.

 

Schwanger durch Lusttropfen – geht das?

Als „Lusttropfen“ wird eine wässrig-schleimige Flüssigkeit bezeichnet, die schon vor der Ejakulation eines Menschen aus dessen Penis kommt. Sie entstehen dadurch, dass die Drüsen, die den Schleim produzieren, bei Erregung mehr durchblutet werden uns so auch mehr Flüssigkeit produzieren. Eine Studie zeigt, dass 16,7% aller Menschen mit Penis bereits aktive Spermien in diesen „Lusttropfen“ haben! Also ja, auch durch diese Flüssigkeit ist eine Schwangerschaft bereits möglich, sollte sie in die Scheide der anderen Person gelangen. Nicht nur aus diesem Grund ist die „Rausziehen vor der Ejakulation“-Methode übrigens kein brauchbares Verhütungsmittel – denn im Zweifel sind die Spermien schon längst auf dem Weg zur Eizelle.

 

Kann ein Mensch durch Petting schwanger werden?

Kann ein Mensch durch Petting schwanger werden?
Unter Umständen kann jemand auch durch Petting schwanger werden

Beim Petting geht es darum, die andere Person mit sexuellen Handlungen, wie Streicheln, Fingern etc. anzuregen, dabei jedoch auf Geschlechtsverkehr (wie Penetration beim Penis und der Vagina) zu verzichten. Aber auch hier kann es dazu kommen, dass Sperma in die Scheide eindringt, beispielsweise, wenn sich Samenflüssigkeit an den Fingern befindet und diese in oder an die Scheide gelangt.

 

Ist eine Schwangerschaft durch Blasen möglich?

Nein! Denn Spermien im Mund oder im Magen gelangen nicht zu den Geschlechtsorganen.

 
 

Kann ein Mensch schwanger werden, obwohl er noch keine Periode hatte?

Hat ein Mensch vor seiner ersten Regel Sex, besteht auch dann das Risiko schwanger zu werden. Denn der erste Eisprung findet vor der ersten Periodenblutung statt, doch den spürt die Person nicht. Und sobald ein Eisprung stattgefunden hat, kann es auch befruchtet werden.

Mehr zu dem Thema findest du hier:

Wann Menschen ihre erste Regel kriegen!

 

Woran merkt man, dass man schwanger ist?

Zunächst einmal kann ein Anzeichen sein, dass die Periode sich verspätet. Hierbei sei allerdings gesagt, dass das Ausbleiben der Regel auch andere Gründe haben kann. Es gibt noch weitere Hinweise auf eine Schwangerschaft, wie:

  • Geschwollene oder wunde Brüste
  • Häufiges Wasserlassen
  • Übelkeit mit oder ohne Erbrechen
  • Müdigkeit
  • Es können auch weniger häufige oder sogar seltsame Symptome auftreten, wie Verstopfung, ein metallischer Geschmack im Mund oder Schwindel.

Mehr zu dem Thema, ab wann ein Schwangerschaftstest Sinn ergibt, findest du hier:

Schwangerschaftstest: Ab wann?

Mit einem Schwangerschaftstest kann man herausfinden, ob man schwanger ist. Den gibt es im Drogeriemarkt oder in der Apotheke zu kaufen. Wichtig bei der Durchführung des Tests ist es, die Anleitung genau zu befolgen. Außerdem solltest du wissen, dass dir der Test erst ab dem Tag, an dem die Periode kommen sollte, ein sicheres Ergebnis anzeigt. Der Grund liegt im humanen Choriongonadotropin (hCG). Davon befindet sich zum Zeitpunkt der ausbleibenden Periode in der Regel genug um Körper, sodass die Tests diese erkennen. Man kann sich aber auch von seinem Frauenarzt*seiner Frauenärztin untersuchen und dort den Test machen lassen. Dort wird das Urin af hCG untersucht, darüber hinaus ist aber auch ein Bluttest möglich, der die genaue Menge des hCG im Körper untersucht (je höher die Zahl, desto fortgeschrittener ist möglicherweise die Schwangerschaft).

Über Dr. Sommer:

Das Dr. Sommer-Team steht seit über 50 Jahren für kompetente Sexual-Aufklärung und Jugendberatung unter dem Dach der Marke BRAVO. Das Team ist beratend tätig und unterstützt bei Themen wie Pubertät, sexuelle Identität, Beziehungen, physische und psychische Gesundheit, Liebe, Sexualität und Entwicklung. Dennoch ersetzt unsere Beratung nicht den Besuch bei Facharzt oder -Psychologen. Hast du eine Frage an unser Team? Schreib uns unter: drsommerteam@bravo-family.de