Pille ohne Rezept?

Frage des Tages 28.01.15: Pille ohne Rezept?
Frage des Tages 28.01.15: Pille ohne Rezept?

Larissa, 15: Ich würde gern die Pille nehmen, traue mich aber nicht, es meinen Eltern zu sagen. Meine Freundin sagt, dass ich auch allein zum Frauenarzt gehen kann und sie auch mitkommen würde. Aber ich habe total Angst und will da eigentlich nicht hin. Daher meine Frage: Bekomme ich die Pille auch ohne Rezept?

 

Dr. Sommer-Team: Nein. Das geht nur mit Rezept!

Liebe Larissa,

die Pille ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Daher gibt es sie nur auf Rezept vom Arzt. Wie lieb, dass Deine Freundin Dich dort hin begleiten will. Geteilte Aufregung ist schließlich halbe Aufregung. Aber keine Panik: Um die Pille zu bekommen, genügt normalerweise ein Gespräch mit dem Arzt, wenn Du sonst keine Beschwerden hast. Also überlege es Dir noch mal, ob Du Dich im eigenen Interesse nicht doch zu einem Termin beim Arzt überwinden kannst.

Vielleicht ist es noch ein bisschen ungewohnt für Dich, mit Erwachsenen über das Thema Sex und Verhütung zu sprechen. Und die Eltern in Deine Pläne einzuweihen, kostet Dich offenbar auch etwas Überwindung. Das ist normal. Doch Du wirst jetzt eine Frau und da gehört es dazu, auch über solche Dinge zu sprechen. Deine Eltern haben ja außerdem auch Interesse daran, dass Du nicht schwanger wirst. Es wird also vielleicht ein ungewohntes aber eben auch wichtiges Gespräch!

Erzähle es Deinen Eltern, wenn Du Dich sicher fühlst. Wichtig ist für Dich zu wissen: Du darfst mit einem Jungen schlafen und deswegen die Pille nehmen. Beides ist Deine Entscheidung und Deine Eltern können ohnehin nichts dagegen machen. Warum auch? Es ist ja nichts Schlimmes.

Also stehe dazu, dass Du verantwortungsvoll verhüten willst. Wenn Du Sex haben möchtest, bevor Du die Pille nimmst, verwende dabei ein gut passendes Kondom. Hauptsache ist, Du verhütest!

Dein Dr.-Sommer-Team

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.