Nach dem Orgasmus hört er sofort auf!

Orgasmus hinauszögern! So geht`s!
Orgasmus hinauszögern! So geht`s!

Stine, 15: Ist es normal, dass Jungen nach dem Orgasmus keine rein und raus Bewegungen mehr mögen und immer gleich aufhören wollen? Bei meinem Freund ist das nämlich so. Er und ich fragen uns, ob das bei allen Jungen so ist!

Dr.-Sommer-Team: Das ist normal bei Jungen!

Liebe Stine,

es geht vielen Jungen so, dass sie nach dem Orgasmus keine weitere Stimulation - also Anregung - mehr mögen. Das liegt daran, dass nach dem Orgasmus die Erregung und auch die Erektion rasch nachlassen. Das heißt: Erstens ist es für ihn kein intensiver Genuss mehr, würdet ihr euch weiterbewegen. Denn er ist schon über den Höhepunkt der Erregung, den Orgasmus, hinweg. Und zweitens wird nach dem Samenerguss der Penis wieder schlaff. Dann rutscht der Penis irgendwann aus der Scheide und Sex ist nicht nicht möglich, bis sich der Körper erholt hat. Es ist also nach dem Orgasmus des Jungen erst Mal Entspannung angesagt. Wenn das Mädchen dann noch keinen Orgasmus hatte, aber gern noch weiter Sex haben möchte, kann der Junge sie mit der Hand verwöhnen. Der Vorteil: Beim Petting bekommen sogar manche Mädchen eher einen Orgasmus, als bei den rein und raus Bewegungen des Penis in der Scheide. Für Jungen ist noch wichtig zu wissen: Auch viele Mädchen mögen es nach dem Orgasmus, wenn sie eine Pause zum Genießen der intensiven Gefühle haben. Ist der Junge dann noch nicht gekommen, sollte er seiner Freundin einen Moment ohne schnelle oder heftige Bewegungen gönnen, bevor er weiter macht. Dann kann sich jeder ganz auf seinen Höhepunkt konzentrieren - und erlebt auch den des Partners/der Partnerin viel besser mit.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos zum Thema:

» Jungen: So zögerst du den Orgasmus raus

» Du hast eine Frage an uns? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

» Alle Infos zum Thema Orgasmus findest Du hier!