Mir ist peinlich, wenn ich feucht werd!

Feucht sein st mir peinlich!
Wenn die Scheide trocken bleibt, tut Sex weh!

Dick-und-Doof: Immer wenn mein Freund bei mir ist und wir uns küssen, streicheln und so weiter (aber kein Geschlechts- verkehr) werde ich total feucht. Mir ist das dann immer total peinlich und deshalb blocke ich dann immer voll ab und ziehe mich zurück. Ist das normal? Findet das der Junge eklig? Bitte antwortet, das ist mir sehr wichtig. Danke eure Melly!

 

Dr.-Sommer-Team: Jedes Mal, wenn eine Frau sexuell erregt ist, wird ihre Scheide feucht. Das ist ganz normal. Auf diese Weise bereitet sich ihr Körper auf den Geschlechtsverkehr vor. Denn der weiß ja nicht, ob's nur beim Küssen oder Streicheln bleibt oder ob die Frau mit ihrem Partner schlafen will. Und wenn der Junge beim Sex seinen Penis in die Scheide einführt, muss die Scheide feucht genug sein. Bleibt sie zu trocken, tut das Einführen weh oder ist sogar ganz unmöglich.

Dass die Scheide beim Sex feucht wird, ist wichtig! Dass deine Scheide bei Erregung feucht wird, liebe Melly, ist also ein toller Mechanismus des Körpers, ohne den Sex gar nicht möglich wäre und ziemlich wehtun würde. Deshalb muss es dir nicht peinlich sein, wenn dein Freund das mitbekommt. Im Gegenteil: Daran spürt er ja auch, dass dir seine Zärtlichkeiten gefallen.

Jeder Junge, der schon mal mit einem Mädchen Sex hatte, kennt das! Beim Sex mit der Hand holen die meisten Jungs mit dem Finger etwas von der Feuchtigkeit vom Scheideneingang, um damit die Schamlippen und den Kitzler zu befeuchten. Denn so gleiten die Finger viel leichter über die Haut und das Feeling wird viel intensiver.

Beim Oralverkehr - also wenn er ihre Scheide leckt - vermischt sich die Scheidenfeuchtigkeit meist noch mit Spucke. Und wenn sich ein Mädchen regelmäßig im Intimbereich wäscht, finden die meisten Jungs den Geschmack der Scheidenfeuchtigkeit sogar ziemlich lecker.

Jungs kennen das Gefühl von ihrem Samenerguss! Klar, wenn du mit deinen Körpersäften bisher noch keine näheren Erfahrungen gemacht hast, dann ist das erstmal ungewohnt. Jungs haben's da leichter. Sie sammeln bei der Selbstbefriedigung meistens schon recht früh Erfahrungen mit ihrem Sperma (Samenerguss). Deshalb finden sie die Scheidenfeuchtigkeit bei Mädchen auch eher anziehend als abstoßend.

Mach dir also keine Sorgen, dass dein Freund deine feuchte Scheide eklig findet. Und wenn doch? Dann lass ihm etwas Zeit, sich daran zu gewöhnen. Denn genau wie du, muss jeder erstmal lernen, welche Reaktionen des Körpers ganz normal sind.

Meine Tipps für dich:

» Sprich mit deinem Freund über deine Befürchtungen!

» Mach dich mit deiner Scheidenfeuchtigkeit vertraut!

Mehr Dr.-Sommer-Infos zum Thema:

» Selbstbefriedigung: Ich werd nicht richtig feucht!