Krasse Droge: Ecstasy macht Matsch im Kopf!

Ecstasy hat viele Namen. zum Beispiel X, XTC, E, M, Teile, Adam, Eve, oder Eden!
Ecstasy hat viele Namen. zum Beispiel X, XTC, E, M, Teile, Adam, Eve, oder Eden!

Wir klären auf: Wie diese illegale Droge auf deinen Körper und deine Psyche wirkt! Plus: Hier sind alle Infos zu den XTC-Risiken!

Ecstasy (XTC englisch ausgesprochen), zählt zu den harten, illegalen Drogen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Es wird meist in Tablettenform oder als Pulver in Kapseln angeboten.

Unter dem Begriff Ecstasy fasst man eine Gruppe synthetisch hergestellter Drogen zusammen. Chemisch gesehen handelt es sich dabei um eine Art Aufputschmittel. Dazu zählen verschiedene Stoffe, die unter den Abkürzungen DOB, MBDB, MDA, MDE, MDEA und MDMA bekannt geworden sind.

In die meisten Tabletten werden "Markenzeichen" wie Vögel, Herzen, Delphine, Schmetterlinge oder Logos von Autofirmen eingepresst. Da sie leicht kopiert werden können, geben diese "Markenzeichen" keinen verlässlichen Hinweis auf die Wirkung oder die Inhaltsstoffe.

VORSICHT: Auch bei Tabletten mit dem gleichen aufprägten Symbol oder Motiv finden sich oft sehr unterschiedliche Wirkstoffe. Es ist also grundsätzlich kein Rückschluss von einem bestimmten Motiv auf einen bestimmten Wirkstoff oder eine bestimmte Zusammensetzung möglich.

VORSICHT: Ecstasy -Präparate in Kapseln sind besonders gefährlich! Die Kapsel ist leicht zu öffnen und unauffällig wieder zu verschließen. In diese Kapseln werden häufig - auch von Zwischenhändlern - andere Drogen mit hinein gegeben. Das sind meist Substanzen, von denen eine schwere physische und/oder psychische Abhängigkeit ausgehen kann! Deshalb: Verzichte darauf, Ecstasy in Kapselform einzunehmen!

Mehr über die Wirkung von Ecstasy erfährst du hier:

» Wie wirkt Ecstasy auf den Körper?

» Wie wirkt Ecstasy auf die Psyche?

» Umgang mit Drogen: Das musst du wissen!