Ich bin noch Jungfrau, er nicht!

Ich bin noch Jungfrau, er nicht!
Ich bin noch Jungfrau, er nicht!

Lara, 16: Mein Freund und ich wollen bald miteinander schlafen. Er hatte schon oft Sex, ich aber nicht. Könnt Ihr mir genau erklären, wie man das macht!

Dr.-Sommer-Team: Setz Dich nicht unter Druck!

Liebe Lara,

natürlich ist es okay, wenn Du Dich vor dem ersten Mal schlau machst, wie das so in etwa ablaufen kann. Aber mach Dir nicht so einen Stress. Dein Freund hat zwar schon Erfahrung. Aber mit Dir wird es auch für ihn das erste Mal sein. Und mit jedem Menschen ist Sexualität anders. Deshalb wird es auch für ihn sehr aufregend sein, wenn Ihr Euch zum ersten Mal so nah kommt. Und vielleicht ist es ja sogar ein Vorteil für Dich, wenn Dein Freund schon ein bisschen weiß, wie der weibliche Körper verwöhnt werden möchte.

Hab Ihr schon darüber gesprochen, wie Ihr verhüten wollt? Das ist wichtig, damit Ihr beide entspannt seid – ohne Angst vor einer Schwangerschaft. Und dann heißt es im wahrsten Sinne des Wortes: langsam rantasten. Erforscht Eure Körper. Worauf reagiert Ihr besonders empfindsam? Was erregt Euch? Nehmt Euch Zeit, das herauszufinden. Und dabei ergibt es sich irgendwann fast von selbst, dass Ihr mehr wollt. Ihr probiert aus, wie es sich anfühlt, wenn Deine Scheide und sein Penis sich berühren. Lasst Euch Zeit, um das Gefühl wahrzunehmen. Nichts überstürzen! Miteinander schlafen heißt nicht, dass möglichst schnell der Penis in die Scheide eingeführt werden muss. Genießt auch den Weg dorthin und nehmt Euch Zeit für das Erforschen. Und irgendwann wird es dabei passieren: Eurer erstes Mal! Wenn Ihr soweit seid und es sich für beide gut anfühlt. Versuche nicht, vorher zu viel zu planen. Ihr liebt Euch. Dann wird es auch etwas Besonderes!

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Petting, Vorspiel, Zärtlichkeit! So geht’s!

» Erstes Mal: Was muss ich dabei eigentlich tun?

» Du hast eine Frage an uns? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.