HPV-Infektion als Jungfrau?

HPV-Infektion als Jungfrau?

Mike, 16: Meine Freundin (15 Jahre) erhält demnächst ihre erste HPV-Impfung. Da wir beide noch Jungfrau sind, wollte ich wissen, ob überhaupt ein Risiko bestehen würde, falls wir vor der letzten Impfung schon miteinander schlafen würden. Wir würden natürlich verhüten.

Dr.-Sommer-Team: Das Risiko ist gering!

Lieber Mike,

gut, dass Du mit diesem Thema so gewissenhaft umgehst und Dich für Euch beide informierst.

Allgemein gesprochen ist es so, dass die Impfung in jedem Fall einen positiven Schutz vor bestimmten HP-Viren und auch vor Feigwarzen bietet. Und zwar auch für die Mädchen, die vor oder während des Impfzeitraumes schon Sex hatten. Sie müssen sich schließlich noch nicht mit einem Erreger infiziert haben, nur weil sie schon sexuelle Erfahrung haben. Schließen sie die Impfung ab und sind bis dahin nicht betroffen von den Viren, ist der Schutz für die Zukunft vollständig aufgebaut.

Wenn Ihr beide noch keine sexuellen Vorerfahrungen mit anderen Partnern habt, dürft Ihr ziemlich sicher davon ausgehen, dass Ihr beide gesund seid, was das HP-Virus betrifft. Ob Ihr die Impfung bis zur letzten Spritze abwarten wollt, müsst Ihr entscheiden. Sicherer ist es aber natürlich für Mädchen und Junge, mit dem Sex zu warten, bis die Impfung mit der dritten Spritze abgeschlossen ist.

Falls Ihr Euch noch nicht für ein bestimmtes Verhütungsmittel entschieden habt, klickt hier für die wichtigsten Infos zum Thema.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Alles zum Thema "HPV-Impfung" findest Du hier.

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.