Dauerblutung durch die Pille?

Blutung durch die Pille?

Alina, 15: Meine erste Monatspackung der Pille habe ich jetzt zu Ende genommen. Doch seitdem ich die Pille nehme, habe ich Dauerblutungen. Ständig ist ein bisschen Blut in der Unterwäsche. Das kann doch nicht normal sein, oder? Wann geht das wieder weg?

Dr.-Sommer-Team: Erzähl Deinem Frauenarzt davon!

Liebe Alina,

es sollte eigentlich so sein, dass zu Beginn der Pilleneinnahme die normale Regelblutung nach einigen Tagen aufhört. Anhaltende Blutungen oder auch Schmierblutungen können ein guter Grund sein, die Pille zu wechseln oder auf ein anderes Verhütungsmittel umzusteigen. Denn es gibt unterschiedliche hormonelle Zusammensetzungen der Pille, die eben verschieden gut von den Anwenderinnen vertragen werden. Möglicherweise bekommt Dir ein anderes Präparat besser. Damit Du Dich nicht länger so unwohl fühlst, erzähle Deinem Arzt/ Deiner Ärztin von den Blutungen. Sie sind unerwünschten Nebenwirkungen und damit ein Grund, den Arzt darüber zu informieren. Er/sie wird dann gemeinsam mit Dir nach einer Alternative suchen, mit der Du in Zukunft hoffentlich gute Erfahrungen machst.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Pillen! Welche Unterschiede es gibt!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.