Die besten Motivationstipps für dich und deine beste Freundin!

Deiner BFF geht es nicht gut? Das kann verschiedene Gründe haben. Nicht immer muss es etwas Tragisches sein, manchmal reicht es auch nur, wenn sie vielleicht ihre Tage hat, Liebeskummer Aber ganz egal warum es ihr so mies geht, wenn deine bessere Hälfte Kummer hat, fühlst du mit ihr mit und es geht dir automatisch natürlich auch nicht so gut. In solchen Situationen ist es besonders wichtig, jemanden an seiner Seite zu haben, der einen unterstützt.

Beste Freunde helfen bei jeder Krise.
Beste Freunde helfen bei jeder Krise.
 

So munterst du deine beste Freundin wieder auf

1. Zuhören

Natürlich lässt sich jede Person von anderen Dingen aufmuntern. Aber was jeden glücklich macht ist, wenn man merkt, dass sich jemand Gedanken um einen macht und einem zuhört. Denn wenn sich deine BFF den Kummer von der Seele reden kann, reicht das meistens schon, um ihr wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern.


2. Aufbauen

Um ihr Selbstbewusstsein wieder etwas zu steigern ist es ganz wichtig, aufmerksam bei der Sache zu sein und ihr gut zuzureden. Versuch vielleicht das Positive in der Sache zu finden, auch wenn das schwer werden kann und sag ihr etwas, dass du an ihr wirklich bewunderst.


3. Aufmerksamkeit

Falls du nicht persönlich für sie da sein kannst, dann zeig ihr trotzdem, dass sie dir wichtig ist und du an sie denkst. Über eine kleine Botschaft, eine Box mit ihren Lieblingssüßigkeiten oder einfach eine ganz normale Nachricht freut sie sich, auch wenn du gerade mal nicht da bist.

4. Aufbrezeln

Vielen hilft es sich einfach aufzubrezeln und sich in seinen schönsten Fummel zu werfen und dann gemeinsam mit seinen Mädels auszugehen. Schminkt euch zusammen, zieht euch was Cooles an und unternehmt etwas Schönes. Denn wenn man sich in seiner Haut wohl und schön fühlt, geht es einem automatisch besser.

 


So sammelt ihr schöne Momente


1. Ablenken

Fast jedem Menschen hilft es, wenn er sich von dem aktuellen Problem ablenken kann und mal kurz alles vergisst, was ihn beschäftigt. Deshalb mach etwas mit ihr, von dem du überzeugt bist, dass sie es sonst auch gerne macht. Es reichen schon kleine Sachen wie z.B. ein lustiges Spiel spielen, ins Kino gehen oder einen Wellness-Verwöhn-Tag.


2. Kochen

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und Food ist eine Sache, die einen garantiert immer happy macht. Was könnte deiner BFF also besser helfen, als ihr Lieblingsessen? Überrasch sie oder koch mit ihr zusammen und schlemmt euch wieder happy.


3. Tagebuch schreiben

Manchmal hilft es auch, wenn man sich den Kummer einfach mal von der Seele schreibt. Schenk deiner besten Freundin ein Tagebuch. Dort kann sie alles aufschreiben, was sie beschäftigt und falls sie mal keine Lust hat zu reden, ist das eine gute Alternative.

 

Das könnte dich auch interessieren: