Müsliriegel: Energiespender oder Zuckerbombe?

Aus der Serie: Die 30 ungesündesten Snacks der Welt

Was haben Schoki, Wurst und Smoothies gemeinsam? Sie sind alle ungesund und machen in manche Fällen sogar krank! Hier siehst du, von welchen Snacks du noch fern bleiben solltest...

17 / 30
Die 30 ungesündesten Snacks der Welt Müsliriegel
Foto: Shutterstock

Müsliriegel sind beliebte Energiespender für zwischendurch. Und angeblich sollen sie auch zu den Superfoods gehören, also supergesund sein. Für manche kann das zutreffen, aber viele gekaufte Riegel enthalten megaviel Zucker und der Fettanteil ist häufig sehr hoch, was den Kaloriengehalt zusätzlich in die Höhe treibt. BESSER: Müsliriegel selbermachen! Dazu einfach Haferflocken und Nüsse in einer Pfanne anrösten. Butter und Honig schmelzen lassen, alles vermengen und in den Ofen geben.