Deutsche YouTuberin gestorben: Katja Krasavice trauert

Eine traurige Nachricht erreichte uns heute Morgen: YouTuberin JayJay Jackpot ist in der Nacht von Montag auf Dienstag verstorben, wie ihr Manager bestätigt. Die Blondine litt nach eigener Aussage an einem Herzfehler und wurde gerade mal 32 Jahre alt 😢

Vor drei Jahren zog sich JayJay Jackpot aus gesundheitlichen Gründen von YouTube zurück. Erst Anfang des Jahres hatte sie ihre Comeback angekündigt – zu dem es nie kommen wird.
Vor drei Jahren zog sich JayJay Jackpot aus gesundheitlichen Gründen von YouTube zurück. Erst Anfang des Jahres hatte sie ihre Comeback angekündigt – zu dem es nie kommen wird. Foto: YouTube JayJay Jackpot

JayJay Jackpot litt schon ihr ganzes Leben an einer Herzkrankheit

Katja Krasavice trauert um ihre Kollegin

Auch YouTuberin und Rapperin Katja Krasavice äußerte sich nun zu JayJay’s Tod. Die beiden hatten wohl immer mal wieder Kontakt zueinander. Auf Instagram teilte sie eine Meldung zum Tod von JayJay und schrieb dazu, dass sie ihrer Kollegin aber aufgrund ihrer Arbeit und wegen der Vorbereitungen ihrer Tour, total vergessen hat auf die Nachrichten zu antworten. Gerade erst gab Katja Krasavice ihre neuen Tourdaten nach der Corona-Absage bekannt. In all dem Trubel hatte sie die Nachricht woh übersehen. Deshalb forderte sie ihre Follower auf, immer allen zu antworten. Schließlich weiß man nie, was passiert, so auch in JayJay’s Fall. Zudem postete Katja ein weiteres Bild, das den Chat-Verlauf der beiden Blondinen zeigt. In einer Nachricht an Katja, schrieb JayJay: „Danke, ich habe ja Herzfehler und hab so ne Angst vor der Scheiße, weil ich schon bei Erkältung manchmal ins Krankenhaus muss. Und dann gibt es so Egoisten die nur an sich denken. Frage mich, ob die keine Familie haben mit Älteren, Kranken oder Babys.“ Umso schockierter ist die Rapperin nun über den plötzlichen Tod von JayJay und kommentierte den Chatverlauf mit den Worten: „Oh mein Gott!!! Ich habe Gänsehaut! Rest in peace." 💔

Folg' uns auf Spotify für nice Musik: