close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Dein Erstes Mal: diese Stellung ist die Beste!

Welche Stellung ist die beste?

Missionarsstellung: Die meisten Paare lieben sich beim Ersten Mal in der Missionarsstellung! Die Stellung ist einfach und unkompliziert. Das Paar kann sich in die Augen schauen und küssen. So können beide besser einschätzen, wie der Partner das Liebesspiel empfindet.

Außerdem: Je nachdem wie weit das Mädchen in dieser Stellung die Beine spreizt und ihre Knie anwinkelt, kann sie selbst steuern, wie tief sein Penis in sie eindringt. Das ist gerade beim Ersten Mal wichtig, da viele Girls Bedenken haben, ob der Penis ihres Freundes überhaupt in ihre Scheide passt.

Aber: Bei Unerfahrenen gibt's anfangs manchmal Probleme beim Einführen des Penis. Probiert's der Junge allein, muss er seinen Penis "blind" mit einer Hand zwischen ihre Schamlippen steuern. Die andere braucht er, um seinen Oberkörper abzustützen. Leichter ist's, wenn sie die Führung übernimmt und den Penis selbst in die Scheide einführt.

Natürlich gibt's auch noch andere Stellungen, in denen sich ein Paar beim Ersten Mal lieben kann. Eine Übersicht und genaue Beschreibungen, wie die häufigsten Liebesstellungen funktionieren, gibt's hier: Sexstellungen

Weiter zu: Haben Mädchen beim ersten Mal Schmerzen?