X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Dein Erstes Mal: tut das Mädchen weh?

Tut das Erste Mal immer weh?

Nein! Die meisten Mädchen, die ihr Jungfernhäutchen noch haben, spüren beim ersten Geschlechtsverkehr nicht mehr als ein kurzes Ziepen, wenn das Häutchen einreißt.

Das Jungfernhäutchen reißt meistens ziemlich leicht! Nur selten bietet es stärkeren Widerstand beim Einführen des Penis. Dann kann es auch mal etwas mehr wehtun. Sind die Schmerzen zu stark, um sie auszuhalten, dann geh zur Frauenärztin. Sie kann ein zu festes Jungfernhäutchen mit einem kleinen Eingriff entfernen.

Schmerzen beim Ersten Mal haben oft gar nichts mit dem Jungfernhäutchen zu tun. Ist ein Girl dabei sehr angespannt - zum Beispiel, weil sie unsicher ist oder Angst hat - zieht sich die Muskulatur ihrer Scheide zusammen. Dann wird auch die Scheide nicht ausreichend feucht.

Die Folge: Das Einführen des Penis tut weh oder ist sogar ganz unmöglich. In diesem Fall hilft nur: Aufhören und es ein anderes Mal wieder probieren. Oder: Die Scheide und den Penis mit viel Gleitgel einschmieren. Dann flutscht's leichter.

Weiter zu: Blutet es dabei immer?