Cara Delevingne ohne Augenbrauen

So sieht Cara Delevingne ohne Augenbrauen aus
So sieht Cara Delevingne ohne Augenbrauen aus

Nanu, wo sind denn Cara Delevingnes Augenbrauen hin? Ihr Markenzeichen war bei der Fashionshow von Givenchy völlig verschwunden. Fleißige Visagisten hatten es bestimmt nicht leicht, ihre dunklen Augenbrauen zu überschminken.

 

Cara Delevingne und die Augenbrauen: Was hinter ihrem Mega-Erfolg steckt!

cara

Cara Delevingne hat ihre Augenbrauen immer gehasst und kräftig gezupft. Doch ihre Schwester riet ihr ab und verhalf ihr zum Durchbruch. Wie sie so erfolgreich wurde? Check es hier:

 

Augenbrauen von der Oma

Die dicken Augenbrauen sind das Erkennungsmerkmal von Model Cara Delevingne (21) und haben zu ihrem Erfolg beigesteuert. Kaum zu glauben, dass sie diese früher gehasst hat. Schwester Poppy (27) verriet gerade in der !"Grazia“:

"Wir haben alle starke Brauen, das ist ein Geschenk unserer Großmutter. Als Cara ein junges Mädchen war, hat sie sich ihre ständig gezupft. Ich sagte ihr, sie solle das lassen, weil es so besonders an ihr ist". Und damit hatte die große Schwester Recht, denn ohne ihre auffälligen Brauen, wäre Cara bestimmt nicht da, wo sie jetzt ist.

 

Cara Delevingne: Große Schwester als Model-Vorbild

Auch das Modeln hat sich die englische Schönheit von Poppy abgeschaut: „Als Cara noch zur Schule ging und ich schon modelte, griff sie sich immer meine Klamotten. Ich wusste damals schon, dass sie irgendwann an mir vorbei ziehen wird, weil sie ein unglaubliches Gespür für Trends hat“, verrät Poppy stolz.

Neid? Nicht bei den Delevingne-Schwestern. „Wir gönnen uns gegenseitig jeden Erfolg.“

Hot or Not? Cara mit cooler Augenbrauen-Mütze! Vote mit!