BTS: K-Pop-Star J-Hope startet solo durch!

BTS: J-Hope veröffentlicht Solo-EP
BTS: J-Hope versucht sich jetzt auch als Solo-Künstler!

Als drittes Mitglied der südkoreanischen Boyband BTS (Bangtan Boys) veröffentlichte J-Hope (24) nun eine eigene Solo-EP („Hope World“) – und die bricht einige Rekorde! Ist eine Trennung der K-Pop-Band nach dem Erfolg nicht mehr weit entfernt?

 

BTS Hype

BTS, bestehend aus V, Suga, Jin, Jungkook, RM, Jimin und J-Hope, gehört zu den erfolgreichsten Acts der Gegenwart. Mit ihren eingängigen Songs landet die K-Pop-Band gerade einen Hit nach dem anderen und startet seit letztem Jahr weltweit durch! Doch genau jetzt, versucht es ein Mitglied der beliebten südkoreanischen Band auch als Solo-Künstler!

 

J-Hope veröffentlicht Solo-EP

 

 

#HopeWorld #DayDream D_D 📸 찰칵찰칵찰칵

Ein Beitrag geteilt von BTS JHOPE 제이홉 (@bts_jhope) am

Mit „Hope World“ veröffentlichte J-Hope am 1. März seine erste EP – und die bricht seitdem einige Rekorde! Sofort nach dem Release, schoss die CD in 27 Ländern auf Platz Eins der iTunes Charts und hält sich seitdem auch auf der Top-Position der weltweiten iTunes-Liste! Auch auf Twitter dominierte J-Hopes Release mit den Hashtags #HIXTAPEisComing, #HopeWorld und #DaydreamMVoutNow die Top-3 der Trending Topics weltweit!

 

So geht es mit BTS weiter!

Fans müssen sich trotz des Solo-Release keine Sorgen um eine Trennung der Big-Hit-Entertainment-Stars machen. Denn schon vor J-Hope haben sich RM im Jahr 2015 und Suga 2016 erfolgreich mit Solo-Projekten probiert!

 

BTS brechen Rekorde

Und eine Trennung würde außerdem zu keinem guten Zeitpunkt kommen. Denn die „MIC Drop“-Musiker starten gerade richtig durch. Gerade erst wurden BTS ins „Guinness Buch der Rekorde“ aufgenommen. Denn keine andere Musik-Gruppe erhielt im vergangenen Jahr mehr Engagement auf ihre Tweets. Sage und schreibe 502 Millionen Retweets und Likes erhielten die Jungs – das sind mehr, als die von Justin Bieber und Donalds Trump zusammengezählt.

 

Die K-Pop-Stars in Deutschland

Nachdem die Bangtan Boys jetzt auch in Amerika große Erfolge feiern, wird es unserer Meinung nach mal Zeit, dass sich die Boys auch mal in Deutschland blicken lassen. Denn auch hier besitzen sie seit Jahren eine riesige Fan-Gemeinde, die es kaum erwarten kann, BTS auch mal live die Bühne rocken zu sehen!