BibisBeautyPalace: Ist das ihr echter Name?

BibisBeautyPalace hat auf Instagram über 5 Millionen Abonnenten
BibisBeautyPalace hat auf Instagram über 5 Millionen Abonnenten

Eigentlich kennen wir die YouTuberin von BibisBeautyPalace unter dem Namen Bibi. Doch heißt die 25-Jährige mit den 5,5 Millionen Insta-Abonnenten etwa in echt ganz anders?!

 

 

Heißt die YouTuberin gar nicht Bibi?

Mit ihren witzigen YouTube-Videos und ihren schönen Bildern auf Instagram begeistert sie Millionen Fans – Bibi!! Oder ist das gar nicht der echte Name der erfolgreichen YouTuberin? Auf einem Foto in ihrer Insta-Story sieht es jetzt nämlich ganz danach aus. Dort hat die 25-Jährige ein Bild von ihrem Kaffeebecher gepostet, auf dem ihr Name steht. Und der ist nicht Bibi, sondern Vianke! „Heute dürft ihr mich ‚Vianke‘ nennen“, schreibt die YouTuberin auf das Foto.

 

 

Deshalb hat Bibi einen falschen Namen

Doch mit ihrem „neuen Namen“ hat sich der YouTube-Star nur einen kleinen Scherz erlaubt! Denn den Namen Vianke hat sich die 25-Jährige nicht selbst gegeben, sondern von einem Starbucks-Mitarbeiter bekommen. Solche witzigen Neuschöpfungen von Namen passieren bei Starbucks immer wieder. Doch dass die Mitarbeiter unsere und auch Bibis echten Namen – der Bianca Heinicke ist – nicht richtig aufschreiben, liegt wohl nicht daran, dass sie uns falsch verstehen, sondern hat einen ganz anderen Grund! Es gibt nämlich die Theorie, dass Starbucks-Mitarbeiter unsere Namen MIT ABSICHT FALSCH aufschreiben. Das Unternehmen soll somit bewirken wollen, dass wir unsere Becher mit den falsch geschriebenen Namen auf Insta und Co. posten. Denn jedes hochgeladene Foto von so einem Kaffeebecher ist nicht nur mega witzig, sondern zugleich auch kostenlose Werbung für das Unternehmen. Ganz schön schlau gemacht also! Werbestrategie hin oder her – wir finden solche Namensneuschöpfungen super witzig und haben die besten für euch rausgesucht.