Bachelor-Chaos: Steht Daniel Völz jetzt doch auf Nadine Klein?

Bachelor-Chaos: Steht Daniel Völz jetzt doch auf Nadine Klein?

Da blickt man ja nicht mehr durch. Erst schmeißt Bachelor Daniel Völz die Rosenanwärterin Nadine Klein raus und jetzt findet er sie auf einmal doch gut.

 

Daniel Völz: Großer Fehler

Hat Daniel Völz die falsche Entscheidung getroffen? Anfang des Jahres suchte der Rosenkavalier bei "Der Bachelor" nach seiner Herzdame. Eine seiner Kandidatinnen: Nadine Klein. Der Herzensbrecher schickte die Beauty jedoch in der fünften Nacht der Rosen heim – bedauert Daniel diesen Schritt? Denn die TV-Schönheit ist nun als "Die Bachelorette" auf der Suche nach ihrem Mister Right und zeigt sich von einer ganz anderen Seite der Öffentlichkeit – das ist Daniel schweren Herzens bewusst geworden!

 

Daniel Völz: Bereut Entscheidung

Denn in einem Instagram-Livevideo gab Daniel jetzt zu, dass er es bereut, Nadine damals so schnell nach Hause geschickt zu haben: "In gewisserweise schon, sie ist sehr sympathisch. Ich hab erst danach gesehen, wie sie drauf ist", erklärte er seiner Community. Beim Bachelor wäre die Musicaldarstellerin seinem Empfinden nach nicht so locker drauf gewesen. In den letzten Wochen hätte sie den amtierenden Rosenkavalier mit ihrer aufgeschlossenen Art dann ziemlich überrascht.

 

Daniel Völz: Liebeswirrwarr

Damals entschied sich Daniel im großen Finale für die Tänzerin Kristina Yantsen – ihre Beziehung zerbrach jedoch nach wenigen Monaten. Nadine hingegen hat sich in der letzten Nacht der Rosen für den Muskel-Hottie Alexander Hindersmann entschieden. Und Daniel hat Medienberichten zufolge "Promi Big Brother"-Kandidatin Chethrin Schulze am Haken. Ein ganz schönes Liebes-Wirrwarr!

Check unbedingt auch noch die neue BRAVO :)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am