ApeCrime: Jetzt wird auf ihrem Youtube-Kanal alles anders!

ApeCrime: Jetzt wird alles anders auf Youtube!
ApeCrime haben mehrere Millionen Abos bei Youtube

Auf den Youtube-Kanälen ApeCrime und ApeCrimeTV versorgen uns Andre, Cengiz und Jan ständig mit coolen Songs und lustigen Videos. Allerdings tauchte vor einiger Zeit das Hashtag #wirwollenapecrimezurück in den sozialen Medien auf, in dem einige Fans ihrem Unmut über die Veränderungen bei ApeCrime Luft machen. Nicht ganz zu Unrecht: Auf dem Channel ApeCrime gibt es fast nur noch Musik-Videos und auch auf ApeCrimeTV hat sich ebenfalls viel verändert. Warum ist das so?

 

ApeCrime: Sie standen nicht zu 100% hinter ihren Videos!

In einem neuen Clip sprechen Andre und Cengiz jetzt Klartext zu diesem Thema. Vor allem Andre kommt darauf zu sprechen, dass ihm einige Videos, die die Jungs gepostet haben, selbst nicht gefallen haben. So sei z.B. das Video "Der sauerste Drink der Welt" zwar gut für Abos und Klicks - die Art solcher Videos würde er aber nicht feiern. Überraschend ehrliche Worte von Andre!  

Deswegen gibt es in Zukunft einige Änderungen. "Wir wollen nichts veröffentlichen, was wir selber nicht feiern", sagt Andre. Deswegen werden die Kanäle jetzt umstrukturiert. Der Youtube-Kanal ApeCrime wird nun ganz offiziell zur Musik-Plattform von Cengiz & Co. - "normale" Videos gibt es hier also nicht mehr!

 

Auf ApeCrimeTV wird es weiterhin die klassichen Formate, wie "Andre vs. Cengiz", geben, weil alle drei auch wirklich zu 100 Prozent hinter dem Format stehen. Ansonsten lautet auch hier das neue Motto: "Wir machen lieber Videos, auf die wir auch wirklich Bock haben".

Wir lassen uns von den Jungs gern überraschen und sind auf ihre neuen Videos gespannt. Das gesamte Statement zur Umstrukturierung auf ihren Kanälen findest Du hier: 

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!