Alle Infos zu "Riverdale"

Alle_Infos_zu_Riverdale
Vor und hinter der Kamera sind die "Riverdale"-Stars gut befreundet. Hier bekommst du alle Infos!

Vor einem Jahr ist die erste Staffel von „Riverdale“ auf Netflix angelaufen – seitdem gehört die Serie mit KJ Apa, Cole Sprouse, Lili Reinhart und Co. zu den beliebtesten Mystery-Shows der Welt. Sie basiert auf den beliebten Archie Comics und wird in der Nähe von Vancouver/Kanada gedreht.

 

Das passierte in Staffel 1 von "Riverdale"

Ein Mord überschattet die beschauliche Kleinstadt Riverdale. Die Leiche von Jason Blossom (Trevor Stines) wird am Sweetwater River gefunden – aber wer hat den beliebten Schüler umgebracht? Seine eigene Zwillingsschwester Cheryl (Madelaine Petsch) scheint sich immer mehr in Lügen zu verstricken. Doch auch die neue Schülerin Veronica Lodge (Camila Mendes), die zusammen mit ihrer Mutter Hermione (Marisol Nichols) von New York nach Riverdale zieht, scheint Geheimnisse zu haben. Sie befreundet sich schnell mit Betty Cooper (Lili Reinhart), doch zwischen ihnen entsteht ein Kampf um Archie Andrews (KJ Apa) – Bettys langjährigem Schwarm. Der versucht währenddessen, seine kaputte Freundschaft zu seinem Klassenkameraden Jughead Jones (Cole Sprouse) zu bereinigen. Außerdem hat er noch immer mit Liebeskummer zu kämpfen, denn die Beziehung zu seiner Musiklehrerin Ms. Grundy (Sarah Habel) ist über den Sommer in die Brüche gegangen.

 

Das passiert in Staffel 2 von "Riverdale"

Veronicas Vater Hiram Lodge (Mark Consuelos) kehrt zurück nach Riverdale – und stellt die komplette Stadt auf den Kopf. Doch auch ein anderes Mysterium sorgt für Angst und Schrecken: Der Serienmörder Black Hood treibt sein Unwesen und bringt unter anderem Archies Ex-Geliebte Ms. Grundy um. Ein Schock für den jungen Musiker, der gleichzeitig seine Beziehung zu Veronica festigt. Betty dagegen ist weiterhin Hals über Kopf in Jughead verliebt. Doch ihre Beziehung wird auf den Prüfstand gestellt, als Jug den Southside-Serpents beitritt und auf die Southside High wechselt. Währenddessen macht sich Betty auf die Suche nach ihrem Bruder, der von ihrer Mutter Alice (Mädchen Amick) nach der Geburt zur Adoption freigegeben wurde. Doch was sie findet, macht ihr plötzlich selbst Angst …

 

Das passiert in Staffel 3 von "Riverdale"

Bislang stecken die Fans noch inmitten der zweiten Staffel von „Riverdale“. Doch schon jetzt wurde eine Staffel drei bestätigt. Viel wissen wir noch nicht über den Inhalt. Wie der Cast allerdings auf der Rivercon in Paris verriet, dürfen wir uns auf den Auftritt von Judheads kleiner Schwester Jellybean freuen. Und auch Mädchen Amick und Skeet Ulrich haben auf der „Riverdale“-Convention für jede Menge Gesprächsstoff gesorgt. Die beiden zeigten sich total vertraut – und deshalb vermuten einige Zuschauer, dass sie in der Serie ein Paar werden. Süß wäre es auf jeden Fall! Die Dreharbeiten für die neuen Folgen sollen bereits im Juli 2018 starten – dann wissen wir hoffentlich mehr.

 

Die "Riverdale"-Darsteller ab Staffel 1

  • Archibald „Archie“ Andrews – KJ Apa
  • Elizabeth „Betty“ Cooper – Lili Reinhart
  • Veronica Lodge – Camila Mendes
  • Forsythe Pendleton „Jughead“ Jones III – Cole Sprouse
  • Cheryl Blossom – Madelaine Petsch
  • Hermione Lodge – Marisol Nichols
  • Forsythe Pendleton „FP“ Jones II – Skeet Ulrich
  • Josefine „Josie“ McCoy – Ashleigh Murray
  • Alice Cooper – Mädchen Amick
  • Fred Andrews – Luke Perry
  • Kevin Keller – Casey Cott 
  • Sheriff Keller – Martin Cummins
  • Moose Mason – Cody Kearsley
  • Reggie Mantle – Ross Butler (in Staffel 1)/Charles Melton (in Staffel 2)
  • Geraldine Grundy – Sarah Habel
  • Jason Blossom – Trevor Stines
  • Penelope Blossom – Nathalie Boltt
  • Clifford Blossom – Barclay Hope
  • Hal Cooper – Lochlyn Munroe
  • Joaquin DeSantos – Rob Raco
 

Die "Riverdale"-Darsteller ab Staffel 2

  • Hiram Lodge – Mark Consuelos
  • Claudius Blossom – Barclay Hope
  • Charles „Chic“ Cooper – Hart Denton
  • Toni Topaz – Vanessa Morgan
  • Sweet Pea – Jordan Connor
  • Penny Peabody – Brit Morgan
  • Nick St. Clair – Graham Phillips

 

Wo kannst du "Riverdale" gucken?

Anders als in Deutschland wird die Serie in den USA seit dem 26. Januar 2017 auf dem TV-Sender The CW ausgestrahlt. Einen Tag später findest du die Folge in der Netflix-Bibliothek. Das Finale der zweiten Staffel wird am 16. Mai gezeigt. Doch keine Sorge: Seit April ist klar, dass die Serie um eine dritte Staffel verlängert wird.

 

Hier erfahrt ihr welcher eurer Liebelings-Influencer "Riverdale" auch feiert!