50 Jahre BRAVO: Die Story zum Jubiläum!

Sonderheft zu Tokio Hotel (September 2005)
Sonderheft zu Tokio Hotel (September 2005)

BRAVO - am Puls der Zeit!

BRAVO ist nicht nur gelebte Starnähe: Dieses Magazin verfügt auch über eine Leser-Blatt-Bindung wie kaum eine andere Zeitschrift: Jede Woche erhält die Redaktion hunderte E-Mails und Briefe. Im Herbst 2005 überschwemmten allein 56.000 Liebesbriefe für Tokio Hotel die Redaktion. In der täglichen Leserpost spiegeln sich die Wünsche von Deutschlands Jugend wider. Dort findet die Redaktion Vorschläge, Anregungen und auch Kritik. Leser besuchen BRAVO und diskutieren mit den Redakteuren über aktuelle Stars und Trends. Wer sind die Lieblingsstars? Welche Songs werden gehört? Wen würden die Jugendlichen gerne als Poster an die Wand hängen?

Die BRAVO-Charts - auf BRAVO.de votet jeder mit
Die BRAVO-Charts - auf BRAVO.de votet jeder mit

BRAVO ist international (Russische Ausgabe 9, 2006)
BRAVO ist international (Russische Ausgabe 9, 2006)

Die heute per SMS- und Internetvoting ermittelten BRAVO-Lesercharts geben so präzise wie keine andere Hiterhebung wieder, was an der jungen Basis musikalisch abgeht. Hier wurde der Grundstein gelegt für den Erfolg von Boygroups wie New Kids on the Block, Take That oder den Backstreet Boys. Hier kann BRAVO seismographisch genau erkennen, wann das Verfallsdatum eines Stars oder das Ende eines Musiktrends einsetzt.

An der Relevanz von BRAVO für die Jugend hat sich auch 50 Jahre nach der ersten Ausgabe nichts geändert. BRAVO ist das größte Jugendmagazin Europas: mit eigenen Ausgaben in Deutschland, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, Serbien, Russland, Spanien und Portugal. Und außerhalb Europas erscheint BRAVO zusätzlich in Mexiko.

In Deutschland erreicht BRAVO in seiner Kernzielgruppe knapp ein Drittel aller Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren (Quelle: JugendVA 2005). Rund 2,2 Millionen Jugendliche kaufen die BRAVO jeden Monat (IVW IV/2005).

Mehr noch: Rund um die Zeitschrift ist seit Beginn der Neunziger Jahre eine Medienwelt für Jugendliche entstanden, die einzigartig im deutschen Pressemarkt ist. Mit dem Mädchenmagazin BRAVO GiRL!, dem Sportmagazin BRAVO Sport, dem Spielemagazin BRAVO SCREENFUN, dem Magazin BRAVO HIPHOP SPECIAL, der Tonträgerreihe BRAVO HITS und BRAVO Black Hits, der Fernsehsendung BRAVO TV, dem Onlineportal BRAVO.de, dem Handy-Angebot BRAVO Mobile und Live-Events wie der BRAVO SUPERSHOW präsentiert sich BRAVO im Jubiläumsjahr als stärkste Jugendmedienmarke Europas.

» Link-Tipp: BRAVO-Preisentwicklung von 1956 bis heute!

» Link-Tipp: [old:bcnode:19318]Alle BRAVO-Cover von 1956 bis heute![/old]

» [old:bcnode:19727]Zu den BRAVO-Storys![/old]