Wimpern verlängern mit Babypuder: Wir testen den Hack

Wir halten regelmäßig Ausschau nach coolen neuen Beauty-Hacks auf YouTube, um diese anschließend dem Reality-Check zu unterziehen. Dieses Mal: Längere Wimpern mit Hilfe von Babypuder, Foundation und Mascara. Klingt spannend! Aber ob das wirklich funktionieren kann? 

Wimpern verlängern mit Babypuder: Wir testen den Hack
Ob Babypuder, Mascara und Foundation wirklich einen XL-Augenaufschlag zaubern? Wir haben's getestet!

Voluminöse XL-Wimpern sind der Traum eines jeden Mädchens. Ein Beauty-Hack auf YouTube verspricht, diesen ganz einfach wahrzumachen. Lediglich etwas Babypuder, Foundation und Mascara sollen nötig sein, um sich in Sekundenschnelle einen aufregenden Augenaufschlag zu zaubern. Dazu soll man die Wimpern zuerst mittels Wimpernbürste mit Foundation versehen und anschließend mit etwas Babypuder tuschen. Zu guter Letzt soll man noch etwas Mascara auftragen und tadaaa, schon besitzen die Wimpern (angeblich) das gewünschte Volumen. Ob der Beauty-Hack aber auch wirklich hält, was er vespricht? Das Ergebnis unseres Selbstversuchs seht ihr im Video. 

Ob man sich (fast) ohne Hilfsmittel ein stylisches Fake-Pony machen kann, das täuschend echt aussieht? Und ob man Augenbrauengel ganz leicht mittels Lip Balm und einer Banane (ja, richtig gehört) zu Hause herstellen kann? Wir haben noch viele weitere Beauty-Hacks für dich getestet!