"Wild Girls - Auf Higheels durch Afrika" - neue TV-Show

Moderator Andreas Jancke und die Kandidatinnen: Fiona Erdmann, Conchita Wurst, Jordan Carver, Kader Loth, Sophia Wollersheim, Sarah Knappik, Barbara Engel, Miriam Balzcerek, Senna Gammour, Jinjin Harder, Sara Kulka und Ingrid Pavic

In der neuen TV-Show "Wild Girls - Auf Higheels durch Afrika" heißt es für zwölf Promifrauen: Wüstensand statt roter Teppich, gleißende Sonne statt Blitzlichtgewitter und Ziegen hüten statt Fingernägel lackieren und shoppen gehen.

Was passiert wenn zwölf luxusverwöhnte Promi-Ladies mitten in der Wildnis Afrikas landen? Wie werden sie mit brütender Hitze, kräftezehrender Trockenheit und einfachsten Lebensbedingungen umgehen? Wie kommen sie mit der fremden Kultur und den Sitten und Gebräuchen der Einheimischen zurecht? Und wie werden sie wohl reagieren, wenn sie auf wilde Tiere, giftige Schlangen und gefährliche Skorpione treffen? Die Antwort gibt's ab dem 10. Juli 2013, um 20.15 Uhr bei RTL. In der neuen Show "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" werden die Girls auf große Überlebens-Mission in die Wildnis Namibias geschickt.

Bei dem Trip wird den "Promis" so einiges abverlangt, denn bei ihrer Reise müssen sie hunderte von Kilometern durch die unterschiedlichsten Regionen des Landes zurücklegen. Dabei müssen sich alle Ladies den örtlichen und kulturellen Gegebenheiten anpassen und sich täglichen Aufgaben und Wettkämpfen stellen, um sich dabei den Weg ins große Finale zu erkämpfen. Übernachtet wird mitten in der Wüste, in Steppengebieten, in einfachsten Behausungen oder zu Gast bei namibischen Naturvölkern, den Himbas und den San.

 

Eselrennen, Dünensurfen und Ziegenfang

"Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" - ab 10. Juli bei RTL
"Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" - ab 10. Juli bei RTL

Von Tag zu Tag wird der Trip anstrengender und kräftezehrender, denn bei den Einzel- oder Gruppenaufgaben müssen die Girls alles geben. Ob Eselrennen, Dünensurfen oder Ziegen einfangen – Kampfgeist ist alles, denn jedes Spiel könnte das letzte sein. Während der Reise durch Namibia entscheiden die Promi-Ladies in mehreren Nominierungsrunden selbst, auf wen sie in der Gruppe am besten verzichten können, wer die Gruppe am meisten bremst oder mit wem sie überhaupt nicht klar kommen. Dadurch verringert sich die Anzahl der Mitreisenden stetig, bis im großen Final-Wettkampf die drei toughesten Frauen um den Sieg kämpfen.

Aber nicht nur das: Während die Gewinner für ihren Sieg zum Beispiel mit Frühstücksbuffet, Luxusbehausung und Champagner belohnt werden, oder in der nächsten Nominierungsrunde verschont bleiben, müssen die Verlierer nicht nur den Rauswurf aus der Gruppe befürchten, sondern sich mit Brot und Wasser zufrieden geben und die Nacht ganz nach Himba-Art auf Mama Afrikas Boden verbringen.

Welche Kandidatinnen bei "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika" ins Rennen gehen und wer der Moderator der Show ist, as erfährst Du in unserer Bildergalerie. Viel Spaß beim Durchklicken!

Galerie starten