Vanessa Hudgens spricht über Nacktbilder!

Vanessa spricht über die Nacktbilder
Vanessa spricht über die Nacktbilder

Die 22-Jährige äußert sich zu den Nackt-Fotos, die von ihr im Umlauf waren.

Hin und wieder landen pikante Nacktfotos von Prominenten im Internet. Dies war bereits mehrmals bei Vanessa Hudgens der Fall. Erst 2007, dann 2009 und auch dieses Jahr waren Bilder der 22-Jährigen im Netz zu finden, auf denen sie komplett nackig zu sehen war.

Schon in BRAVO Nr. 24, 2009 haben wir zum wiederholten Male darüber berichtet. Als Vany das erste Mal nackt im Internet auftauchte, sorgte dies für einen großen Skandal, da die Schaupielerin damals für Disney vor der Kamera stand, und "High School Musical" drehte. Es war sogar von einem Karriere-Aus die Rede! Umso schlimmer, dass 2009 wieder Bilder des Starlets auftauchten. Doch das war nicht alles: Im März 2011 erneut der Schock. Diesmal waren es nicht nur Bilder, auf denen sie nackig zu sehen ist, sondern auch Bilder auf denen Vanessa ein Mädchen küsst.

 

Vanessa Hudgens nackt im Internet

Das FBI ermittelte in der Sache, um die Echtheit dieser Fotos zu überprüfen und den Hacker von Vanessa Email-Account ausfindig zu machen. Jetzt äußerte sich der "Sucker Punch"-Star zu den Nacktfotos, deren Echtheit sie bereits bestätigt hat.

Vanessa nackt im Internet
Vanessa nackt im Internet

Laut PerezHilton.com sagte Vanessa Hudgens: "Es ist einfach total lächerlich. Ich bin eine Person, die in der Gegenwart lebt und diese Sachen sind schon eine Ewigkeit her. Dass jemand diese alten Fotos immer wieder an die Öffentlichkeit bringt, ist einfach selbstsüchtig. Das kotzt mich an."

Sie fügte hinzu, dass sie schon beim ersten Mal als es passiert ist, ein Statement dazu abgegeben hat, und dass sie lieber durch ihre Leistungen als Schauspielerin bewertet werden möchte und nicht durch Dinge, die schon lange in der Vergangenheit liegen.