Hot Gossip Sport:

Medien: So viel verdient Ronaldo pro Sekunde!

Ob Fußball-Fan oder nicht, seinen Namen kennt wirklich jeder. Weil er sowohl in seinem Sport als auch als Werbegesicht und Co. so erfolgreich ist, verdient Ronaldo pro Sekunde eine unfassbare Menge an Geld. Wie viel genau, erfährst du hier!

Medien: So viel verdient Ronaldo pro Sekunde!
Ronaldos Gehalt pro Sekunde ist unglaublich
 

2018: Spanische Zeitung veröffentlicht Ronaldos Gehalt pro Sekunde

Vor zwei Jahren ging der Artikel, der Zeitung "Marca" um die Welt. Denn sie hatte mal nachgerechten was Weltfußballer Ronaldo pro Sekunde verdient. Und dabei kamen wirklich heftige Summen raus! Mit seinem Club-Gehalt, weiteren Prämien, allen Werbedeals, der eigenen Modelinie, Geschäftsbeteiligungen und weiteren Kooperationen kam Ronaldos Gehalt beziehungsweise Jahreseinkommen voraussichtlich auf 85 Millionen Euro. Das sind umgerechnet in etwa:

  • 7.083.333 Euro pro Monat
  • 232.877 Euro pro Tag
  • 9.703 Euro pro Stunde, 161,70 pro Minute
  • und 2,70 Euro, die Ronaldo pro Sekunde verdient!
 

Ronaldo verdient jetzt pro Sekunde noch mehr

Schon damals galt der Sportler als bestverdienendster Fußballer der Welt. Seit letztem Jahr ist Social-Media-King Ronaldo auch noch der Besitzer des Insta-Acounts mit den meisten Followern. Insgesamt 213 Millionen Fans folgen ihm auf der Plattform. Für seine Posts soll er da in einem Jahr über 40 Millionen kassiert habe. Heute beträgt sein Vermögen geschätzt 420 Millionen Euro bei einem Jahresverdienst von 100 Millionen.💰 Das bedeutet:

  • ca. 190 Euro verdient Ronaldo pro Minute
  • ca. 3,17 Euro verdient Ronaldo pro Sekunde
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Steueraffäre bei Ronaldos Gehalt

Einige Jahre konnte Ronaldo sein Gehalt zu einem günstigen Steuersatz versteuern, da er neu nach Spanien gezogen war. Irgendwann kam ihm das Finanzamt aber auf die Schliche und nach einer Prüfung zum Entschluss, dass das schon lange nicht mehr so passt. Deshalb wurde er zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren veruteilt und musste 18,8 Millionen Euro nachzahlen.💵 Bei den Summen die Ronaldo pro Sekunde verdient, dürfte ihm das aber nicht all zu wehgetan haben.😅