Ehefrau betrügt Kobe Bryant

Kobe Bryant und seine Ehefrau Vanessa.

Das wird NBA-Megastar Kobe Bryant gar nicht schmecken. Wie das brasilianische Online-Magazin "UOL Esporte" berichtet, hatte die Frau des Lakers-Spielers ein Verhältnis und betrog Kobe mit einem US-Rapper.

Wie auf der Website weiter berichtet wird, zahlte Vanessa Bryant sogar Schweigegeld an ihre Affäre, den US-Rapper "AP-9" – die Rede ist von 40.000 US-Dollar (ca. 30.000 Euro). Massig Kohle, doch dem Liebhaber scheint das egal zu sein – er plauderte trotzdem. "AP.9" ließ wissen, dass er "eine Affäre mit der Ehefrau eines Lakers-Spielers hatte und zwar mit der des besten Spielers des Teams". Eindeutig ein Hinweis auf Kobe.

Eheprobleme und Seitensprünge sind im Hause Bryant nichts völlig Neues. Kobe selber hatte in der Vergangenheit mehrere Affären – Ehefrau Vanessa wollte sich vor zwei Jahren sogar von ihrem Mann scheiden lassen, die beiden bekamen aber nochmal die Kurve und sind jetzt seit zwöf Jahren verheiratet.

Kobe Bryant von seiner Frau betrogen. Was meint ihr zu dem Thema?