So findest du die richtige Concealer-Farbe!

Ganz ähnlich wie auch beim Make-up, soll man das Abdeck-Produkt auf deiner Haut so gut wie gar nicht sehen!

Aber nicht nur die Wahl des passenden hellen oder dunklen Tones ist wichtig: Du musst auch entscheiden, ob du einen grünen oder einen hautfarbenen Concealer brauchst! Grün?!? Jaaa - den gibt's! Wofür er gut ist und wie du den richtigen Ton triffst - all das erfährst du hier!

Aber das wichtigste vorab: Willst du eine Rötung wie z.B. einen Pickel abdecken, kannst du ein Produkt nehmen, das genau deiner Hautfarbe entspricht: Teste die Farbtöne an deinem Unterarm - und wähle die Farbe, die deinem Hautton am nächsten kommt!

e6de96a5301ab8f6683ffd05333366f4

e97cf01c5df5c59e422923f1dcc81592

Augenringe abdecken!

Concealer kannst du supergut zum Abdecken von Augenringen einsetzen. Für diesen Zweck brauchst du einen Farbton, der etwas heller ist als deine Gesichtsfarbe! Effekt: Die Augen wirken wacher und größer. Bestimm deinen Hautton - und nimm einen Concealer, der einen Ton heller ist!Feuermale und Rötungen abdecken

Das geht mit dem schon erwähnten grünem Concealer! Denn mit dem Rot des Pickels wird die grüne Abdeckcreme quasi neutral und der Pickel ist nicht mehr zu sehen. Vorsicht: Trägst du zuviel auf, ist das Grün noch zu sehen! Also immer maßvoll benutzen und unbedingt drüber pudern.