So darfst du auf keinen Fall Nagellack entsorgen

Wenn du wieder mal aussortiert hast und dabei auch über deine Nagellack-Fläschen gegangen bist, hast du jetzt sicher einiges zu tun. Denn Nagellack entsorgen geht nicht so einfach - wir erklären dir, wie es richtig funktioniert!

Achtung bei Nagellack Entsorgung: Wir zeigen dir, wie es richtig geht!
Achtung bei Nagellack Entsorgung: Wir zeigen dir, wie es richtig geht!
Inhalt
  1. Nagellack entsorgen - So klappt es richtig!
  2. Ist Nagellack wirklich umweltschädlich?
  3. Nagellack-Entsorgung: So geht's!
 

Nagellack entsorgen - So klappt es richtig!

Gerade zum Jahreswechsel misten viele gerne aus. Im Kleiderschrank verschwinden die alten Sachen, neue Winterpullis oder Sommerkleider finden Platz und lange Ungetragenes findet hoffentlich ein neues Zuhause. Wenn der Schrank aufgeräumt ist, geht es im Badezimmer weiter. Auch hier warten die Beauty-Produkte darauf, neusortiert zu werden, Pinsel einmal ganz sauber gemacht zu werden und leere Schminke auf den Gang in den Mülleimer. Beim Nagellack ist das Thema Aussortieren besonders wichtig, denn der Lack kann nicht etwa wie Puderdosen und Mascara-Fläschchen einfach in den Hausmüll wandern. Wieso und wohin er wirklich gehört, erklären wir dir jetzt:

 

Ist Nagellack wirklich umweltschädlich?

In den 30er Jahren - ja, wirklich schon fast 100 Jahre her - benutze man den heutigen Nagellack als Autolack. Natürlich wurde er bis heute weiterentwickelt, aber das Grundgerüst verdanken wir der Autoindustrie. Diese Info im Hinterkopf könnt ihr euch vielleicht vorstellen, wie gesund der Lack wirklich ist. Vom permanenten Gebrauch raten Experten ab, weil die Inhaltsstoffe auf die Dauer unseren Nägeln schaden. Klar ist es kein Problem, wenn du dir im Sommer die Fingernägel lackierst, aber du solltest deinen Nägeln auch Zeit zum "Atmen" geben. 

Nagellack gehört zur Gruppe der gefährlichen Abfälle, was meist an den enthaltenen Farbpigmenten, verschiedenen Lösungsmitteln, Weichmacher und Nitrocellulose liegt. Statt die leeren Flaschen also ganz einfach in den Mülleimer zu werfen, gehören sie woanders hin...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Nagellack-Entsorgung: So geht's!

Am besten ist es wirklich, wenn du dir deinen Schrank, Karton oder Schminktasche voller Nagellacke vornimmst und sie alle einmal durchgehst. Welcher ist noch gut, welcher ist schon eingetrocknet und welche Farbe kann man noch benutzen? Wie du die leeren Produkte entsorgst:

  • Hast du ein paar Fläschen zusammen, brauchst du noch eine leere Glasdose. Vielleicht ein altes Pesto-Glas oder ein Gefäß für Marmelade. 
  • Gib etwas Nagellackentferner in deine alten Nagellackfläschen, die du entsorgen willst. Einmal gut schütteln, damit sich die Reste lösen.
  • Stelle die Fläschen für ca. fünf Minuten einfach hin und warte ab. Danach noch mal kräftig schütteln.
  • Den Inhalt der Fläschen jetzt in dein leeres Glas geben. Jetzt hast du die wichtigste Mülltrennung bereits hinter dir. 
  • Den Deckel des Nagellacks kannst du in den Gelben Sack geben und das Glas-Behältnis, in dem einst der Nagellack war, in den Glas-Müll.
  • Das neu gefüllte Glas kannst du jetzt zum Schadstoffhof bringen - hier ist es am besten aufgehoben und wird fachgerecht entsorgt.