close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schummeln, lügen und betrügen!

Lügen sind Beziehungskiller!

Lügen sind Gift für Beziehungen - egal, wen du anlügst! Deine Eltern, deinen Schatz , deine Lehrer, die beste Freundin oder deine Clique! Probleme gibt's nicht erst, wenn deine Lügen auffliegen. Wer dich gut kennt, spürt schon viel früher, dass du nicht die Wahrheit sagst.

Wenn du Menschen, die dir nahe stehen, schon mal angelogen hast, glauben sie dir vielleicht nicht mehr. Sie misstrauen dir, weil du ihr Vertrauen missbraucht hast. Dann ist es ziemlich schwierig, ihr Vertrauen wieder zu gewinnen.

Dabei geht's nicht nur um die "großen" Lügen. Also wenn du zum Beispiel deinen Eltern vorspielst, dass du jeden Tag zur Schule gehst, obwohl du ständig schwänzt, um mit deinen Freunden abzuhängen.

Schädlich für deine Beziehungen sind vor allem die "kleinen" Lügen, die du fast schon automatisch wiederholst, um andere zufrieden zu stellen und deine Ruhe zu haben.

Zum Beispiel, wenn du immer zu spät kommst und jedes Mal sagst: "Das wird nicht wieder vorkommen." Irgendwann glaubt dir das keiner mehr und dann heißt es: "Auf den ist doch kein Verlass!"

Tipp: Überleg mal - und zwar ohne zu schummeln - wie viel "große" und "kleine" Lügen du so am Tag benutzt! Fang einfach morgens beim Aufstehen an. Schon bevor du aus dem Haus gehst, hast du ein paar Mal gelogen.

Zum Beispiel, wenn dich deine Mutter weckt und du sagst "ich komm gleich!", obwohl du dich einfach umdrehst, um weiter zu schlafen.

Oder beim Frühstück, wenn dein Dad wissen will, ob du deine Hausaufgaben gemacht hast und du "Ja" sagst, obwohl du Mathe vor der Stunde noch bei deinem Kumpel abschreiben musst.

Oder wenn, dich jemand fragt "Wie geht's? und du sagst "Gut!", obwohl du total miese Laune hast.

Oder wenn du Bauchschmerzen vortäuscht, weil du dich um den Englisch-Test drücken willst . . .

Mal ehrlich: Würdest du jemandem vertrauen, der so viel lügt und schummelt?

Du siehst: Zu lügen hat ne Menge Nachteile! Meistens sogar mehr, als wenn du die Wahrheit sagen würdest. Denn auch "kleine" Lügen schüren auf Dauer das Misstrauen gegen dich und hindern andere daran, dir zu vertrauen.

Weiter zu: Lügen macht Stress!