Rihannas rote Haare haben ihre Nachteile!

Rihannas rote Haare bringen einige Probleme mit sich!
Rihannas rote Haare bringen einige Probleme mit sich!

Du kennst sie mir langen braunen Locken, mit Kurzhaarfrisur und seit neustem auch als Rotschopf! Rihanna hat schon alle Frisuren durch. Doch mit ihrem neuen Style läuft nicht immer alles rund!

Sängerin Rihanna (22) ist bekanntlich errötet - sie hat kürzlich ihre Haare knallrot gefärbt. "Rot passt momentan zu meiner Stimmung. Es ist sexy, verspielt und lustig." Der Nachteil bei dieser Frisur: Sie kann kein Weiß mehr tragen, denn ihrer Meinung nach passt das überhaupt nicht zusammen. "Aber ich kann jetzt kein Weiß mehr tragen. Sehr schade, aber es würde einfach blöd aussehen", erklärt sie laut "Showbizspy".

Mit der neuen Frisur schockte sie nicht nur ihre Fans, denn so knallig hatte man RiRi zuvor nie gesehen. Auch sie selbst hat sich beim Aufstehen schon von ihrer Haarfarbe erschrecken lassen. "Oh mein Gott, ich wachte auf und dachte mir 'Wer ist hier gestorben', meine Kissen und mein Bettlaken waren rot!"

Auch wenn sie dafür einen extra Waschgang einlegen muss, wir finden die roten Haare toll!

Vermisst wurde der Rotschopf jedoch auf Katy Perrys (26) Hochzeit mit Russell Brand (35)! Dies scheint ihr auch im Nachhinein noch sehr leid zu tun. "Ich werde mir das nie verzeihen können, es war eine verrückte Zeit und ich habe gerade mein Management gewechselt" Als Entschädigung für die verpasste Hochzeit gibt's für Katy aber ein tolles Geschenk! "Ich habe ihr ein wirklich cooles Geschenk gekauft. Aber ich überlasse es ihr, zu verraten was es ist." Du kannst also gespannt sein, was sich Rihanna für ihre Freundin hat einfallen lassen!