X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mit Drogen erwischt: Das droht dir!

Das passiert, wenn du mit einer kleinen Menge weicher Drogen erwischt wirst:

Wirst du ertappt, gibt's immer eine Anzeige durch die Polizei. Die Staatsanwaltschaft entscheidet dann, ob es zu einem Gerichtsprozess kommt oder ob das Verfahren gegen dich eingestellt wird. Entscheidend ist dabei die Menge und die Art der Drogen, um die es geht.

Glimpflich kommst du noch davon, wenn du zum Beispiel bei einer Personenkontrolle mit zwei oder drei Gramm Haschisch erwischt wirst. Dann geht die Staatsanwaltschaft in der Regel von einer "geringen Menge zum Eigenverbrauch" aus. In solchen Fällen wird das Verfahren häufig eingestellt.

Das heißt dann aber nicht, dass du keine Straftat begangen hast. Es bedeutet nur, dass du dafür diesmal nicht bestraft wirst. Wirst du wieder erwischt, kommst du meistens nicht mehr straflos davon.

Wichtig: In jedem Bundesland gibt es unterschiedliche Richtlinien, was noch als "geringe Menge zum Eigenverbrauch" gilt. Wie die Regelung in deinem Bundesland aussieht, erfährst du hier: drug-infopool.de

Weiter zu: Wenn du beim Dealen oder mit harten Drogen erwischt wirst!