Bild 8 / 12

Love-School: Die Reiterstellung!

Die Reiterstellung

In der Reiterstellung ist es eine besonders schöne Erfahrung für das Mädchen, sich ganz von ihrem Rhythmus leiten zu lassen. Hierbei kann sie selbst entscheiden, in welchem Tempo sie sich bewegt, wie tief sie seinen Penis eindringen lässt – oder ob sie sich eher auf-und-ab oder lieber vor-und-zurückbewegen möchte. Besonders schön ist bei dieser Sexstellung auch, dass sich bei aufgerichtetem Oberkörper gleichzeitig ihre Klitoris (Kitzler) stimulieren lässt. Das kann sie entweder selbst übernehmen, oder der Junge stimuliert sie mit zärtlichen Berührungen.