Kylie Jenner: So viel verdient sie mit nur einem Instagram-Post

kylie2
So viel verdient Kylie mit Instagram.

Kylie Jenner ist die absolute Instagram-Queen und das macht sich auch auf ihrem Konto bemerkbar. So viel Geld bekommt sie für nur einen Instagram-Post.

 

Kylie Jenner: Instagram-Queen

Über 150 Millionen Follower! Auf diese stolze Summe kann Influencerin Kylie Jenner blicken, rechnet man die Anzahl ihrer Fans von Facebook, Instagram und Twitter zusammen. Damit hat sie zwar ihre ältere Schwester Kim Kardashian noch nicht vom Abonnenten-Thron gekickt, ist ihr aber dicht auf den Fersen. In einer Sache hat das Kardashian-Jenner-Küken aber bereits die Nase vorn: Kylies Instagram-Posts sind mehr wert, als die irgendeines anderen Stars!

 

Kylie Jenner: So viel verdient sie mit Instagram

Wie "People" einen Bericht der Social-Media-Agentur "D'Marie Analytics" zitiert, hat die 20-Jährige einen Meilenstein im Influencer-Marketing gesetzt: Ein Instagram-Beitrag von Kylie entspricht umgerechnet einer Million US-Dollar an traditionellem Werbeaufwand. Denn bei dieser Berechnung zählt nicht allein die Größe der Community, sondern auch, wie viele Interaktionen in Form von Likes, Shares oder Kommentaren ein Posting zu verzeichnen hat. Dadurch konnte sich die erfolgreiche Kosmetikunternehmerin an erste Stelle der wertvollsten Influencer setzen und sogar Beyoncé überholen, die bislang diese Position innehatte.

 

Kylie Jenner: Millionärin durch Instagram

Damit dürfte sich Kylies Konto mittlerweile gut füllen: Laut Forbes-Magazin erzielte sie 2016 stolze 20 Prozent ihres Einkommens mit Social-Media-Werbung. Bei ihrem damaligen Jahreseinkommen von 18 Millionen US-Dollar waren das 3,6 Millionen nur für Postings. 2017 waren es geschätzt schon eine halbe Million Dollar pro Posting.

 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

 

Kylie Jenner: Ihre Hunde leben im Luxus

Weil das Leben in Kylie's Villa einfach nicht gut genug ist, bekommen Kylie's Hunde ein eigenes Stück erstklassiger Immobilien. Sie hat tatsächlich ein klimatisiertes Haus für ihre Hunde bauen lassen. Das Haus könnte man fast schon einen Palast nennen, da toppt die 20-Jährige fast noch die Ex-BFF ihrer Schwester Kim. Denn Paris Hilton hat für ihre Lieblinge schon vor einigen Jahren ein pinkes Traumhaus bauen lassen. Da wär man doch selbst gerne ein Vierbeiner.

Schon die neue BRAVO geholt? Wenn nein, ab zum Kiosk :)