Katy Perry verzeiht Rihanna!

 Katy Perry verzeiht Rihanna
Katy Perry verzeiht Rihanna

Für Katy war es wohl der schönste Tag in ihrem Leben - ihre Hochzeit! Durch das Fehlen von Freundin Rihanna wurde ihre Freude etwas getrübt. Doch jetzt haben sich die Sängerinnen versöhnt - und gingen gleich mal zusammen essen!

Am 23. Oktober waren Katy Perry (26) und Russell Brand (35) das wohl glücklichste Paar der Welt: In Indien gaben sie sich vor Verwandten und Freunden das Ja-Wort.

Doch eine fehlte: Rihanna (22)! Sie sollte eigentlich Katys erste Brautjungfer sein, sagte aber ab. Und aus welchem Grund? Sie musste an ihrem Album arbeiten und konnte deshalb nicht nach Indien fliegen!

Gegenüber "Access Hollywood" erklärte RiRi ihr Verhalten so: "Ich konnte nicht zur Hochzeit kommen. Glücklicherweise ist Katy im selben Business wie ich und versteht, wie es manchmal ablaufen kann!"

Doch die frisch verheiratete Sängerin ließ sich von dieser Absage nicht die Hochzeit verderben! Auch Wochen später läuft sie mit einem strahlenden Lächeln durch die Gegend. Dass Rihanna ihre Hochzeit verpasst hat, scheint wohl während des ganzen Ehe-Glücks total untergegangen zu sein. Katy schwärmt von ihrer Ehe mit Russell: "Ich finde, dass es sich einfach großartig anfühlt!"

Auch für das Fehlen von ihrer Freundin Rihanna hat sie Verständnis. "Ich habe sie übers Knie gelegt und ihr den Hintern versohlt. Und dann habe ich ihr vergeben und gesagt, 'Ich liebe dich, Bitch!'" Und weil zwischen beiden BFFs jetzt wieder alles in Butter ist, gingen sie laut "Daily Mail" nach den "MTV Europe Music Awards" in Madrid am Sonntag auch noch gemeinsam zum Italiener - mit Russell und Rihannas Freund Matt Kemp (26) im Schlepptau.