Hoden: Sie sind angeschwollen, verrutschen, oder tun weh? Alle Fakten!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Marvin 15: Meine Hoden hängen unterschiedlich hoch. Warum?

Benjamin 14: Meine Hoden sind angeschwollen. Was tun?

  • Das kann natürlich viele verschiedene Ursachen haben und muss nicht immer gleich etwas Schlimmes bedeuten.
     
  • Ein Urologe kann Dir schnell sagen, was der Grund für Deine Beschwerden ist. In den meisten Fällen taste er den Hoden kurz ab.
     
  • Du kannst selbst entscheiden ob Du Dich bei einem männlichen oder weiblichen Arzt wohler fühlst.

Simon 16: Mein Hoden rutscht manchmal hoch. Was kann ich dagegen tun?

  • Das sich die Hoden gelegentlich verschieben, ist nicht ganz ungewöhnlich. Das kann ab und zu auch beim Sex passieren.
     
  • Beim Pendelhoden wechselt der Hoden zum Beispiel seine Lage zwischen Leistenkanal und Hodensack. Er kann aber ganz leicht wieder heruntergezogen werden.
     
  • Wenn Du damit aber öfter Probleme hast, oder der Hoden sich nicht wieder verschieben lässt, solltest Du auf jeden Fall einen Urologen aufsuchen.

Patrick 15: Wie rasiere ich meine Schamhaare?