Die Wahl zum Weltfußballer: Ist die Ära Messi und Ronaldo vorbei?

Harry Kane

Bild 5 / 9

Bei Tottenham bringt Kane schon seit Jahren Top-Leistungen und traf in den letzten drei Saisons immer jenseits der 20er Tor-Marke. Auch bei dieser WM führt er vor dem Halbfinale mit sechs Toren die Schützenliste des Turniers an. Sollte er England zum Titel schießen, ist er ein Top-Favorit auf den Posten als Weltfußballer.