Die Wahl zum Weltfußballer: Ist die Ära Messi und Ronaldo vorbei?

Bild 1 / 9

Seit 1991 wählt die Fifa jedes Jahr aus allen Profi-Kickern den Weltfußballer des Kalenderjahres. Die Liste der Preisträger zeigt viele Namen von ehemaligen und noch aktiven Weltstars. In den letzten zehn Jahren haben sich aber nur noch Cristiano Ronaldo und Lionel Messi diesen Titel hin und her geschoben. Beide haben ihn fünf Mal gewonnen, aber steht jetzt bald an anderer an der Spitze? 

Cristiano Ronaldo ist amtierender Weltfußballer und konnte auch in dieser Saison bei Real Madrid wieder überzeugen! Er war ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, die zum dritten Mal in Folge die Champions League gewinnen konnte. Mit Portugal war bei der WM jedoch auch in diesem Jahr nichts für CR7 zu holen und deswegen wird der Titel für ihn nicht selbstverständlich.