Tipps gegen Laufmaschen in der Strumpfhose

So bekämpfst Du Laufmaschen.
So bekämpfst Du Laufmaschen.

Du trägst ein super schönes Kleid, oder einen tollen Rock und dann passiert es: Du hast eine Laufmasche in Deiner Strumpfhose. Oh nein! Es ist einfach nur super ätzend.

istock 000052878334 small

Damit Dein Look nicht ruiniert ist, gibt es aber ein paar Tipps, wie Du die Laufmasche aufhalten kannst. Denn damit sie nicht noch weiter reißt, sprühst Du diese Stelle mit Haarspray ein. Kein Scherz! Das Haarspray fixiert Deine Masche und sie bleibt da wo sie ist und läuft nicht Dein ganzes Bein entlang.

Zur Not kannst Du auch Nagellack benutzen, allerdings solltest Du dann auf jeden Fall Klarlack nehmen, damit Du keine Flecken auf Deiner Strumpfhose hast.

 

 

 

Trick zur Vorbeugung!

Und noch ein genialer Trick zur Vorbeugung: Die neue Strumpfhose vor dem Anziehen einen Tag lang in den Gefrierschrank packen. Tu sie einfach in eine Plastiktüte und dann ab in den Kühler. Am nächsten Tag auftauen lassen und dann kannst Du sie anziehen.

Die Kälte festigt die Stoff-Fasern und dadurch kann die Strumpfhose nicht so leicht reißen. Probiere es doch einfach mal aus!