Neuer Haar-Trend: bunte Strähnchen

Neuer Haar-Trend: bunte Strähnchen
So cool sieht das Werk am Ende aus!

Bunte Haare sind total im Trend! Dagi Bee experimentierte bereits mit lila Haaren, Bibi hatte kurzzeitig rosa Haar und Melina steht auf türkis. Beim Dip Dye oder Split Dye experimentieren viele Mädels mit zwei verschiedenen Farben.

Jetzt gibt es einen neuen Trend, bei dem noch viel mehr Farbe auf dem Kopf landet: "Sand Art Hair" nennt sich die Strähnchen-Kunst im Englischen, weil die Haare an die Kunst erinnern, bei der bunter Stand in ein Glasgefäß geschichtet wird. Dabei wird eine Strähne nach der anderen komplett eingefärbt. Die nächste Strähne bekommt schon wieder eine ganz andere Farbe.

 

So entsteht die bunte Mähne

Willst du den Trend nachmachen? Dann pass beim Färben auf, dass sich die einzelnen Strähnen nicht berühren, damit die Farbe der einen Strähne nicht auf die andere übergeht. Oder du verwendest spezielle Farben, die nicht verlaufen. Die gibt es zum Beispiel beim Friseur. Es gibt aber auch gefärbte Extensions, falls du dich nicht an deine eigenen Haare herantraust.

So sieht's beim Friseur aus:

Neuer Haar-Trend: bunte Strähnchen

Wunderschöne Varianten:

Neuer Haar-Trend: bunte Strähnchen
Neuer Haar-Trend: bunte Strähnchen

Klappt auch mit kurzen Haaren:

Neuer Haar-Trend: bunte Strähnchen