Neue Shopping-Studie: Mädchen müssen mehr für Klamotten & Co. zahlen!

Wir können also gar nichts dafür...
Wir können also gar nichts dafür...

Es bringt einfach so viel Spaß: Mädchen verfallen regelmäßig dem Shoppingwahn. Kein Wunder - denn steht schon wieder ein Geburtstag oder ein anderes Event an, kann man ja nicht das Kleid vom letzten Mal anziehen. Doch das geht ganz schön aufs Portemonnaie...

Eine neue Studie vom New York City Department of Consumer Affairs (DCA) hat jetzt herausgefunden, dass wir Mädels aber gar nichts dafür können, das wird mehr Geld ausgeben als unsere Jungs. Denn Produkte, die sich an eine weibliche Zielgruppe richten sind teurer, als die entsprechenden Varianten für Jungs.

Wie fies ist das denn? Untersucht wurden 800 Gegenstände aus 35 unterschiedlichen Kategorien wie Kleidung, Kosmetik, oder Kinderspielzeug. Das Ergebnis ist eindeutig: Mädchenprodukte sind teurer!

istock 000019919294 small
 

Mädchenprodukte sind teurer!

Das Ergebnis gilt für alle untersuchten Kategorien, allerdings war die Differenz bei Kosmetikprodukten besonders hoch. Hier konnte die Studie einen Unterschied von dreizehn Prozent feststellen, bei allen anderen Kategorien handelte es sich im Schnitt um sieben Prozent.

 

So viel teurer wird’s im Jahr!

Für Mädchen und Frauen ist die finanzielle Mehrbelastung enorm, vor allem wenn man bedenkt, dass Frauen eine höhere Lebenserwartung haben, als Männer. Im Schnitt geben Mädchen und Frauen für die gleichen Produkte satte 1267 Euro im Jahr mehr aus.

 

Warum ist das so?

Der Grund für die höheren Preise ist ganz einfach: „Die Preisunterschiede haben mit geschäftlichen Überlegungen zu tun. Weil Frauen generell bereit sind, einen höheren Preis für ihre Kleider zu zahlen als Männer, wird ihnen mehr berechnet“, heißt es laut DCA.

Frechheit! Aber trotzdem können wir aufs Shoppen leider nicht verzichten... Kleiner Tipp: Kleinere Mädels sollten ruhig mal in der Kinderabteilung von Zara, H&M und Co. gucken. Die haben nämlich auch richtig coole Sachen und die Preise sind gleich mal viel günstiger.